Radieschen für die Gartenarbeit in Behältern – Anbau und Anpflanzung von Radieschensamen in Töpfen

Garten- und Kleinraumgärtner fragen sich möglicherweise: Können Radieschen in Behältern wachsen? Die Antwort ist ja. Durch das Einpflanzen von Rettichsamen in Töpfe werden die Lebensmittel schnell und mit minimalem Aufwand hergestellt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Radieschen für die Gartenarbeit in Behältern - Anbau und Anpflanzung von Radieschensamen in Töpfen

Radieschen gehören zu den am schnellsten wachsenden Gemüsen. Garten- und Kleinraumgärtner fragen sich vielleicht: „Können Radieschen in Behältern wachsen?“ Die Antwort lautet „Ja“. Durch das Einpflanzen von Rettichsamen in Töpfe werden die Lebensmittel schnell und mit minimalem Aufwand hergestellt. Beginnen Sie Ihren Garten früh, wenn Sie lernen, Radieschen in Behältern anzubauen. In Kürze werden Sie und Ihre Familie die pikanten Globen in nur etwa einem Monat zu sich nehmen.

Können Radieschen in Behältern wachsen?

Es ist möglich, viele Gemüsesorten in Töpfen und Behältern anzubauen. Mit Radieschen im Garten können Sie Krankheiten, Schädlinge, Feuchtigkeit und andere Umstände leichter bekämpfen als im Boden.

Das Pflanzen von Radieschensamen ist auch ein unterhaltsames Projekt für Kinder und hilft ihnen dabei, das Pflanzenwachstum kennenzulernen.

Keimung von Radieschen

Radieschen sind Gemüse der kühlen Jahreszeit, die im Frühjahr das kleinere, süßere Gemüse produzieren. Es gibt Vor- und Nachsaison-Radieschensorten. Starten Sie die Radieschen der Spätsaison im Spätsommer bis in den frühen Herbst, um größere, stechendere Globen zu erhalten.

Die Keimung von Rettichsamen erfordert keine besondere Vorbehandlung und tritt auf, wenn die Samen auf den Boden gesät werden oder nur mit einem Hauch von Staub bedeckt werden.

Anbau von Rettich in Behältern

Radieschen für die Gartenarbeit in Behältern erfordern einen großen Gallonentopf und gut durchlässigen Boden mit reichhaltigen organischen Bestandteilen. Verwenden Sie eine Gemüsestartermischung oder machen Sie Ihre eigene mit einer Kombination aus Kompost und Torf, gemischt mit einer kleinen Menge Sand oder anderem Sand. Mischen Sie vor dem Pflanzen einen Gemüsedünger ein, um das Wurzelwachstum nach dem Keimen der Rettichsamen zu beschleunigen.

Stellen Sie sicher, dass der Topf, den Sie wählen, ein gutes Drainageloch hat, und verwenden Sie unglasierte Töpfe, die die Verdunstung von überschüssiger Feuchtigkeit fördern. Wenn Sie eine Untertasse verwenden, stellen Sie sicher, dass diese nicht ständig mit Wasser gefüllt ist.

Einpflanzen von Rettichsamen

Rettichsamen sind winzig, sodass Sie die Samen über den vorbereiteten Boden streuen oder einen speziellen verwenden können Sämaschine zum individuellen Platzieren der Samen. Nach der Keimung können Sie die Sämlinge je nach Sorte auf einen Abstand von 1 bis 2 cm ausdünnen.

Für beste Ergebnisse streichen Sie die Oberfläche der Samen mit ¼ Zoll Erde ab. Halten Sie den Topf gleichmäßig feucht und stellen Sie ihn an einem Ort auf, an dem er vor starkem Wind geschützt ist und mindestens sechs Stunden Sonnenlicht erhält.

Radieschen für die Gartenarbeit in Behältern - Anbau und Anpflanzung von Radieschensamen in Töpfen

Radieschen ernten

Die Wurzeln sind der essbare Teil der Radieschenpflanze. Sie beginnen, das Gemüse kurz nach der Keimung der Rettichsamen zu quellen und zu formen. Beobachten Sie die Pflanzen sorgfältig und achten Sie darauf, dass die Wurzelspitzen mit Erde bedeckt sind, um ein Spalten und Austrocknen zu verhindern.

Radieschen ernten, sobald sie eine essbare Größe haben. Die kleineren Kugeln haben die meisten Gewürze und das größere Gemüse milder. Radieschen bilden sich schnell und sollten gezogen werden, sobald sie fertig sind, um zu verhindern, dass die Wurzeln prall und beschädigt werden.

Video: Paprika erfolgreich anbauen 🌶 Gewürzpaprika pflanzen 🌶 Türkischer Gewürzpaprika

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: