Pygmäen-Dattelpalme-Informationen: Wie man Pygmäen-Dattelpalmen wächst

Pygmäen-Dattelpalme-Informationen: Wie man Pygmäen-Dattelpalmen wächst

Gärtner, die eine Palme suchen, um den Garten oder das Zuhause zu betonen, möchten wissen, wie die Pygmäendattelpalme gezüchtet wird. Das Wachstum von Pygmypalmen ist unter geeigneten Bedingungen relativ einfach, obwohl Pygmäenpalmen beschnitten werden müssen, um ihr Wachstum vor allem in kleineren Umgebungen beherrschbar zu halten.

Pygmäen-Dattelpalme-Informationen

Bedeutsamer als der Name impliziert, dass die Pygmäen-Dattelpalme ( Phoenix roebelenii ) ein Mitglied der Familie Arecaceae ist, einer riesigen Gruppe mit über 2.600 Arten, die in tropischen und subtropischen Klimazonen der Welt gefunden werden. Pygmy Palmenanbau wird aufgrund seiner anmutigen Form und Höhe von 6 bis 10 Fuß in einer Vielzahl von Interieurslandschaften und kommerziellen Anpflanzungen verwendet.

Die Pygmäen-Dattelpalme ermöglicht, dass diese bestimmte Gattung aufgrund ihrer Dattelpalme als Dattelpalme bekannt ist oft süßes, zuckerhaltiges Fruchtfleisch, das in einigen Arten von Arecaceae vorkommt. Seine Gattung, Phoenix , umfasst nur einen kleinen Teil der Arecaceae-Familie, die mit etwa 17 Arten gezählt wird.

Pygmäen-Dattelpalmen haben kleine, gelbe, farbige Blüten, die winzigen Purpur weichen Datteln, die auf einem dünnen, soliden Stamm geboren wurden, mit tiefgrünen Wedeln, die eine Krone bilden. Auf den Blattstielen wachsen auch unbedeutende Dornen.

So wachsen Pygmäen-Dattelpalmen

Diese Palme stammt aus Südostasien und gedeiht daher in den USDA-Zonen 10-11, die die Bedingungen nachahmen in diesen Gebieten Asiens gefunden.

In den USDA-Zonen 10-11 sinken die Temperaturen nicht routinemäßig unter 30 ° C (-1 ° C). Es ist jedoch bekannt, dass der Baum in der USDA-Zone 9b (20 bis 30 Grad Fahrenheit oder -6 bis -1 ° C) ohne nennenswerten Frostschutz überlebt. Das bedeutet, dass die Pygmäenpalme in den Sommermonaten im Mittleren Westen als Container-Exemplar auf einem Deck oder einer Terrasse gut geeignet sind, aber vor dem ersten Frost in Innenräumen überwintert werden müssen.

Zwerg-Dattelpalmen wachsen mit Flussufer mit Sonnen- und Halbschatten-Exposition und erfordern daher eine bedeutende Bewässerung und einen reichhaltigen organischen Boden, um wirklich gedeihen zu können.

Pflege einer Pygmäen-Dattelpalme

Um eine Pygmäen-Dattelpalme zu pflegen, seien Sie sicher Um einen regelmäßigen Bewässerungsplan einzuhalten, pflanzen Sie diesen Baum in sandigen, gut durchlässigen Böden an einem sonnigen Ort bis zum vollen Schatten. Wenn der Baum in Böden mit einem pH-Wert über 7 gezüchtet wird, kann es zu einem Magnesium- oder Kaliummangel mit Symptomen von chlorotischen oder fleckigen Wedeln kommen.

Pygmapalmen weisen eine moderate Dürretoleranz auf und sind meist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge; Blattflecken und Knospenfäule können jedoch diese Palmenart befallen.

Beschneiden von Pygmäenpalmen

Die bis zu 6 Fuß langen Wedel der Pygmäenpalme müssen gelegentlich eingezogen werden. Beschneiden Pygmäenpalmen sind keine gewaltige Aufgabe und erfordern lediglich das periodische Entfernen von gealtertem oder krankem Laub.

Andere Maßnahmen zur Pflege des Baumes können das Säubern verbrauchter Blätter oder das Entfernen von Ablegern umfassen, da die Ausbreitungsmethode für diese Palme durch Samenverbreitung erfolgt.

Pygmäen-Dattelpalme-Informationen: Wie man Pygmäen-Dattelpalmen wächst

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: