Purpurrote Cherokee-Tomatenpflanzen: Informationen zum Anbau von Purpurroten Cherokee-Tomaten

Purpurrote Cherokee-Erbstücktomaten sind eher seltsam aussehende Tomaten mit einer abgeflachten, erdballähnlichen Form und rosaroten Haut und einem Hauch von Grün und Purpur. Das Fruchtfleisch hat eine satte rote Farbe und der Geschmack ist köstlich - sowohl süß als auch herb. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Inhalt posten

Purpurrote Cherokee-Tomatenpflanzen: Informationen zum Anbau von Purpurroten Cherokee-Tomaten

Cherokee Purple Heirloom-Tomaten sind eher seltsam aussehende Tomaten mit einer abgeflachten, globusähnlichen Form und einer rosaroten Haut und einem Hauch von Grün und Lila. Das Fruchtfleisch hat eine satte rote Farbe und der Geschmack ist köstlich – sowohl süß als auch säuerlich. Interessiert an Cherokee Purple Tomaten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Cherokee Purple-Tomaten-Info

Cherokee Purple-Tomatenpflanzen sind Erbstückpflanzen, das heißt, sie gibt es bereits seit mehreren Generationen. Im Gegensatz zu Hybridsorten sind Erbstückgemüse offen bestäubt, sodass die Samen Tomaten produzieren, die fast mit denen ihrer Eltern identisch sind.

Diese Tomaten stammen aus Tennessee. Der Pflanzenüberlieferung zufolge wurden Cherokee Purple-Erbstücktomaten möglicherweise vom Cherokee-Stamm weitergegeben.

Purpurrote Cherokee-Tomatenpflanzen: Informationen zum Anbau von Purpurroten Cherokee-Tomaten

So ​​züchten Sie eine Cherokee Purple-Tomate

Cherokee Purple-Tomatenpflanzen sind unbestimmt Die Pflanzen wachsen weiter und produzieren bis zum ersten Frost im Herbst Tomaten. Wie die meisten Tomaten wachsen Cherokee Purple-Tomaten in nahezu jedem Klima, das viel Sonnenlicht und drei bis vier Monate warmes, trockenes Wetter bietet. Der Boden sollte reich und gut entwässert sein.

Vor dem Pflanzen in einer großzügigen Menge Kompost oder gut verrottetem Mist graben. Das Pflanzen ist auch die Zeit, um einen Dünger mit langsamer Freisetzung zu verwenden. Füttern Sie die Pflanzen danach einmal im Monat während der gesamten Vegetationsperiode.

Lassen Sie zwischen jeder Tomatenpflanze einen Abstand von 45 bis 90 cm. Schützen Sie junge Cherokee Purple-Tomatenpflanzen bei Bedarf mit einer Frostdecke, wenn die Nächte kalt sind. Sie sollten die Tomatenpflanzen auch stecken oder eine stabile Unterlage bereitstellen.

Gießen Sie die Tomatenpflanzen immer dann, wenn sich die oberste 2,5 bis 5 cm dicke Erde trocken anfühlt. Lassen Sie den Boden niemals zu feucht oder zu trocken werden. Ein ungleichmäßiger Feuchtigkeitsgehalt kann rissige Früchte oder Fäulnis am Blütenende verursachen. Eine dünne Schicht Mulch hält den Boden gleichmäßig feucht und kühl.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: