Propagation von Monstera Deliciosa: Schweizer Stecklinge und Methoden der Propagierung von Monstera

Propagation von Monstera Deliciosa: Schweizer Stecklinge und Methoden der Propagierung von Monstera

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Schweizer Käsefabrik ( Monstera deliciosa ) ist eine kriechende Rebe, die gewöhnlich in tropisch anmutenden Gärten angebaut wird. Es ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Während die langen Luftwurzeln der Pflanze, die in der Natur tentakelartig sind, im Allgemeinen leicht im Boden Wurzeln schlagen, kann die Vermehrung von Monstera deliciosa auf andere Weise auch erreicht werden. In der Tat kann eine Schweizer Käsepflanze durch Saatgut, Stecklinge oder Luftschichten vermehrt werden.

So propagieren Sie eine Schweizer Käsepflanze durch Samen

Die Vermehrung von Monstera Deliciosa kann durch Samen erfolgen, der in einem Keimling keimt einige Wochen. Die Sämlinge entwickeln sich jedoch extrem langsam. Außerdem kann es schwierig sein, Samen zu finden, da es ein Jahr oder länger dauern kann, bis reife Früchte von Blumen produziert werden. Die kleinen, hellgrünen Samen sind auch sehr kurz haltbar und können nicht gut trocknen oder kühlen Temperaturen standhalten. Daher müssen sie so bald wie möglich verwendet werden.

Samen können wie jede andere Pflanze gestartet werden, indem sie sanft mit einer dünnen Bodenschicht bedeckt werden. Sie sollten feucht gehalten werden, sorgen sich aber nicht zu sehr um Licht. Sie haben eine seltsame Art, vom Licht wegzuwachsen und greifen stattdessen in Richtung dunkler Gebiete auf der Suche nach etwas, auf das sie klettern können.

Verwurzelung von Schweizer Käsesorten

Monstera wird häufiger durch Stammstecklinge propagiert. Schweizer Käsepflanzenstecklinge sind leicht zu wurzeln. Mit Stecklingen haben Sie die Möglichkeit, sie zuerst im Wasser zu verwurzeln oder einfach direkt in den Boden zu stecken. Stecklinge sollten unmittelbar nach einem Blattknoten genommen werden, wobei die untersten Blätter entfernt werden.

Anschließend wurzeln Sie die Stecklinge der Schweizer Käsepflanze für einige Wochen in Wasser und verpflanzen sich in einem Topf oder vergraben die Stecklinge direkt in der Boden selbst. Da sie sich so leicht wurzeln lassen, ist kein Wurzelhormon erforderlich.

Andere Methoden für die Fortpflanzung von Monstera Deliciosa

Sie können auch eine Schweizer Käsepflanze vermehren, indem Sie die Sauger in fußlange Abschnitte unterteilen. Diese können dann sanft in den Boden gedrückt werden. Sobald sie sprießen, können Sie sie überall pflanzen, wo Sie möchten.

Luftschicht ist eine weitere Methode, um Monstera deliciosa zu verbreiten. Wickeln Sie einfach etwas feuchtes Sphagnum-Moos um den Stiel, wo sich eine Luftwurzel und Blattachs befinden. Binden Sie ein Stück Schnur darum, um es zu befestigen, schließen Sie es dann in einen durchsichtigen Plastikbeutel mit Belüftungsöffnungen ein und befestigen Sie es oben. Sie sollten innerhalb weniger Monate neue Wurzeln sehen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie ihn abschneiden und an anderer Stelle neu anpflanzen.

Propagation von Monstera Deliciosa: Schweizer Stecklinge und Methoden der Propagierung von Monstera

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: