Probleme mit Tropfbewässerung – Tropfbewässerungstipps für Gärtner

Probleme mit Tropfbewässerung - Tropfbewässerungstipps für Gärtner

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitektin

Nachdem ich viele Jahre in Landschaftsarchitektur, Installation und Verkauf von Anlagen gearbeitet habe, habe ich viele, viele Pflanzen bewässert . Auf die Frage, was ich beruflich mache, scherze ich manchmal und sage: „Ich bin Mutter Natur in einem Gartencenter.“ Während ich viele Dinge bei der Arbeit erledige, wie das Entwerfen von Landschaften und Displays und das Arbeiten mit Kunden, ist das vielleicht das Wichtigste Ich sorge dafür, dass jede Pflanze, die wir auf Lager haben, alles hat, was sie braucht, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Das Hauptbedürfnis einer Pflanze ist Wasser, insbesondere Behälterbestand, der schnell austrocknen kann.

Ich habe viele Jahre lang zusammen mit Kollegen jede einzelne Pflanze mit einem Schlauch und einem Regenstab bewässert. Ja, es ist wirklich so zeitaufwendig wie es klingt. Vor vier Jahren arbeitete ich dann für ein Landschaftsunternehmen / Gartencenter mit einem Tropfbewässerungssystem, das alle Bäume und Sträucher bewässert. Das klingt zwar nach einem Großteil meiner Arbeitsbelastung, doch die Tropfbewässerung hat ihre eigenen Herausforderungen und Nachteile. Lesen Sie weiter, um mehr über Tropfbewässerungsprobleme und -lösungen zu erfahren.

Probleme bei der Tropfbewässerung

Ob in einem Gartencenter oder in einer häuslichen Landschaft, Sie müssen jede einzelne Pflanze je nach Bedarf von Hand wässern wahrscheinlich der beste Weg zum Wasser. Durch das Bewässern von Hand sind Sie gezwungen, sich jeder Pflanze ganz zu nähern. Daher können Sie die Bewässerung jeder Pflanze an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen. Sie können einer trockenen, welkenden Pflanze zusätzliches Wasser geben oder eine Pflanze auslassen, die lieber auf der Trocknerseite bleibt. Die meisten von uns haben einfach keine Zeit für diesen langsamen, gründlichen Bewässerungsprozess.

Mit Sprinkler- oder Tropfbewässerungssystemen können Sie Zeit sparen, indem Sie große Flächen auf einmal bewässern. Sprinkler berücksichtigen jedoch nicht die Bewässerungsanforderungen der einzelnen Pflanzen. Der Sprinkler, der Ihren Rasen üppig und grün hält, versorgt Bäume und Sträucher in der Umgebung wahrscheinlich nicht mit der tiefen Bewässerung, die sie benötigen, um starke, tiefe Wurzeln zu entwickeln. Rasengräser haben andere Wurzelstrukturen und Bewässerungsbedürfnisse als größere Pflanzen. Außerdem bekommen Sprinkler häufig mehr Wasser als im Wurzelbereich. Nasses Laub kann zu Schädlings- und Pilzproblemen wie Schwarzfleck und Mehltau führen.

Tropfbewässerungssysteme bewässern einzelne Pflanzen direkt in der Wurzelzone und beseitigen so viele Pilzprobleme und vergeudetes Wasser. Diese Tropfbewässerungssysteme bewässern jedoch jede Pflanze gleich, unabhängig von den individuellen Bedürfnissen.

Tropfbewässerung kann auch ein unansehnliches Durcheinander von Schläuchen und Schläuchen sein, die im Garten verlaufen. Diese Schläuche können durch Ablagerungen, Salzansammlungen und Algen verstopft werden. Wenn sie von Mulch bedeckt und verborgen werden, ist es schwierig, zu überprüfen, ob sie ordnungsgemäß laufen und verstopfen.

Die freiliegenden Schläuche können sein beschädigt durch Kaninchen, Haustiere, Kinder oder Gartengeräte. Ich habe viele Schläuche ersetzt, die von Kaninchen angefressen wurden.

Wenn die schwarzen Schläuche der Tropfbewässerungssysteme der Sonne ausgesetzt sind, können sie das Wasser erwärmen und die Pflanzenwurzeln im Wesentlichen kochen.

Tropfbewässerungs-Tipps

Rainbird und andere auf Tropfbewässerungssysteme spezialisierte Unternehmen bieten alle Arten von Speziallösungen für Tropfbewässerungsprobleme.

  • Sie verfügen über Timer, die eingestellt werden können, sodass Sie auch bei Abwesenheit darauf vertrauen können, dass Ihre Pflanzen bewässert wurden.
  • Sie verfügen über verschiedene Düsen, die den Wasserfluss so steuern, dass Pflanzen sie mögen Sukkulenten können weniger Wasser bekommen, während Pflanzen mit höherem Wasserbedarf mehr bekommen können.
  • Sie verfügen über Sensoren, die dem System mitteilen, wenn es regnet, damit es nicht läuft.
  • Sie haben auch Sensoren, die dies ermöglichen Teilen Sie dem System mit, wenn sich Wasser um die Düsen sammelt.

Die meisten Menschen beginnen jedoch mit einem kostengünstigeren, einfachen Tropfbewässerungssystem. Tropfbewässerungssysteme können Ihnen beim Bewässern schwieriger Gebiete helfen, z. B. Abhänge und Abnutzung durch andere Bewässerungsmethoden. Die Tropfbewässerung kann so eingestellt werden, dass diese Bereiche langsam eindringen, oder sie kann so eingestellt werden, dass Wasser in Stößen abgegeben wird, die vor dem nächsten Burst eingeweicht werden können.

Die meisten Probleme bei der Tropfbewässerung entstehen durch eine nicht ordnungsgemäße Installation Verwenden Sie die richtige Art der Tropfbewässerung für den Standort. Machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Auswahl eines Tropfbewässerungssystems, und zukünftige Probleme können vermieden werden.

Probleme mit Tropfbewässerung - Tropfbewässerungstipps für Gärtner

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: