Possum Grape Vine Info – Tipps für den Anbau von Arizona-Trauben-Efeu

Possum Grape Vine Info - Tipps für den Anbau von Arizona-Trauben-Efeu

Gärtner, die eine hässliche Wand oder einen zu wenig genutzten senkrechten Raum haben, möchten den Arizona-Trauben-Efeu anbauen. Was ist Arizona-Efeu? Diese attraktive, dekorative Weinrebe kann zwischen 15 und 30 Fuß hoch werden und sich mit kleinen Ranken, die an den Enden Saugnäpfe tragen, selbst anbringen. Diese „Füße“ zementieren sich zu Strukturen und können beschädigt werden, wenn das Entfernen erforderlich ist.

In einigen Gebieten gilt diese Pflanze als invasiv . Informieren Sie sich daher bei Ihrem örtlichen Erweiterungsbüro vor kaufen. Andernfalls werfen Sie Vorsicht in den Wind und sehen Sie sich Arizona-Trauben-Efeu-Pflanzen an ( Cissus trifoliata ).

Was ist Arizona-Trauben-Efeu?

Vertikale Felder mit grünen Reben über ihnen akzentuieren sie den Garten und verleihen ihnen die Lässigkeit, die eine bloße Wand oder ein Gitter einfach nicht fälschen kann. Arizona-Trauben-Efeu-Pflanzen sind schnell wachsende, pflegeleichte Rebstöcke mit kleinen Blüten und hübschen gelappten Blättern. Sie sind meist krautig, bilden jedoch eine holzige Basis und zahlreiche Stiele. Ein anderer Name für die Pflanze ist Possum-Weinrebe.

Diejenigen von uns, die nicht aus Mexiko oder dem amerikanischen Süden stammen, fragen sich vielleicht, was sind Arizona-Efeu-Pflanzen? Diese nordamerikanische Eingeborene ist eine schnell wachsende Rebe, die in ihrem Wildbestand auf Bäume klettert. Die Pflanze ist bemerkenswert anpassungsfähig an fast jede Beleuchtung, da es sich um einen Unterwuchs handelt.

In freier Wildbahn beginnt der Baum entweder auf einer sonnigen Lichtung oder in einem überfüllten Wald ohne Licht. Wenn die Pflanze nach oben wächst, erreicht sie hellere und hellere Bedingungen. Im Anbau gedeiht die Rebe teilweise bis zur vollen Sonne oder sogar im Schatten. In ihrem Lebensraum wächst die Pflanze in Bachufern, felsigen Schluchten und an Straßenrändern.

Possum Grape Vine Info

Possum oder Traubenefuk ist eine robuste, krautige Rebe. Es hat dreilappige gummiartige Blätter, fast 4 cm lang mit graugrüner Farbe. Die Pflanze produziert 2 Zoll breite, kleine, grünliche, flache Blütenstände, die zu winzigen, traubenartigen Früchten werden. Diese sind grün, aber reif zu einem satten bläulichen Schwarz. Die Stängel haben Ranken, die sich um jeden Gegenstand winden, um die Pflanze bei ihrem Wachstum hochzuziehen.

Angeblich erzeugen die Blätter beim Zerquetschen einen ziemlich üblen Geruch. Die Pflanze ist attraktiv für Bienen und Schmetterlinge. Vögel essen die Früchte. Zu den grundlegenden Informationen über das Possum-Traubenreben muss die Tatsache gehören, dass die Pflanze immergrün ist. In wärmeren Klimazonen neigt die Pflanze dazu, ihre Blätter zu behalten, aber in gemäßigten Zonen wird sie im Herbst Blätter fallen lassen.

Anbau von Arizona-Trauben-Efeu

Dies ist eine der am leichtesten wachsenden Pflanzen Geeignet für die USDA-Winterhärtezonen 6 bis 11. Nach der Etablierung ist die Pflege des Trauben-Efeus in Arizona vernachlässigbar.

Wählen Sie eine gut durchlässige Stelle, an der der Boden gelockert und mit Kompost oder anderem organischen Material ergänzt wurde. Die Pflanze kann sauren bis schwach alkalischen Boden tolerieren.

Sorgen Sie für eine vertikale Struktur, wenn die Pflanze wächst, und helfen Sie sie am Anfang mit Pflanzenbindungen.

Possum-Rebe ist dürretolerant und resistent gegen Rehe, aber es braucht Wasser während der Etablierung. Es säugt sich auch selbst, so dass Sie die Samenköpfe entfernen möchten, bevor sie reifen. Die Pflege des Traubenefus von Arizona kann gelegentlich beschnitten werden, um die Pflanze in Gewohnheit zu halten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: