Ponderosa-Kiefern – Informationen zum Anbau von Ponderosa-Kiefern

Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die den Boden berührt, sollten Sie sich über die Fakten zu Ponderosa-Kiefern informieren. Die winterharte und dürreresistente Ponderosa-Kiefer wächst schnell und ihre Wurzeln graben sich tief in die meisten Bodentypen ein. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Ponderosa-Kiefern - Informationen zum Anbau von Ponderosa-Kiefern

Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die den Boden berührt, sollten Sie sich über die Fakten zu Ponderosa-Kiefern informieren. Die robuste und dürreresistente Ponderosa-Kiefer (Pinus ponderosa) wächst schnell und ihre Wurzeln graben sich tief in die meisten Bodentypen ein.

Ponderosa-Kiefer Fakten

Ponderosa-Kiefern sind große Bäume, die in den Rocky Mountains heimisch sind Region von Nordamerika. Eine typische kultivierte Ponderosa-Kiefer wird etwa 60 Fuß hoch und hat einen Ast von etwa 25 Fuß. Das Pflanzen von Ponderosa-Kiefern erfordert einen großen Garten.

Die untere Hälfte des geraden Rumpfes ist kahl, während die obere Hälfte Zweige mit Nadeln hat. Die Nadeln sind steif und zwischen 5 und 8 Zoll lang. Die Rinde der Ponderosa-Kiefer ist orange-braun und sieht schuppig aus.

Ponderosa-Kiefer blühen im Frühjahr ihres ersten Jahres. Sie produzieren sowohl männliche als auch weibliche Zapfen. Die weiblichen Zapfen setzen ihre geflügelten Samen im Herbst des zweiten Jahres des Baumes frei.

Pflanzen von Ponderosa-Kiefern

Ponderosa-Kiefern sind für ihre Geschwindigkeit bekannt, mit der sie Wurzeln in den Boden werfen. Aus diesem Grund werden sie häufig zur Erosionskontrolle angepflanzt. Es hilft, dass sie die meisten Bodentypen vertragen, flach und tief, sandig und lehmig, solange sie mindestens leicht sauer sind.

Viele Gärtner pflanzen Ponderosa-Kiefern, die von den üppig grünen Nadeln und dem frischen Duft der Kiefer angezogen werden Bäume in Hinterhöfen und Gärten. Die meisten Gärtner können in Betracht ziehen, diese Kiefern zu pflanzen, da sie in den USDA-Klimazonen 3 bis 7 gedeihen.

Ponderosa-Kiefern - Informationen zum Anbau von Ponderosa-Kiefern

Ponderosa Pine Tree Care

Wenn Sie ein Baumpflanzerlebnis zum Selbermachen wünschen , sammeln ponderosa Tannenzapfen im späten Herbst, wenn sie rotbraun werden. Dies wird voraussichtlich im Oktober oder November geschehen. Die harten, braunen Samen fallen aus den Zapfen, wenn Sie sie an einem gut belüfteten Ort auf einer Plane trocknen. Sie können sie für den Anbau von Ponderosa-Kiefern verwenden.

Alternativ können Sie eine junge Ponderosa-Kiefer in Ihrem Gartengeschäft kaufen. Die Pflege von Ponderosa-Kiefern ist einfacher, wenn Sie den Baum an einem sonnigen Standort auf lehmigen, gut durchlässigen Böden pflanzen. Vernachlässigen Sie während der Etablierungszeit kein Wasser, wenn Sie Ponderosa-Kiefern anbauen. Junge Kiefern schätzen Wasserstress nicht, obwohl reife Exemplare dürretolerant sind.

Das Pflanzen von Ponderosa-Kiefern ist eine gute Investition. Wenn Sie sich die Fakten zu Ponderosa-Kiefern ansehen, stellen Sie fest, dass diese Bäume bis zu 600 Jahre lang leben und gedeihen können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: