Plötzlicher Pflanzentod: Gründe, warum eine Zimmerpflanze braun wird und stirbt

Plötzlicher Pflanzentod: Gründe, warum eine Zimmerpflanze braun wird und stirbt

Manchmal kann eine gesund aussehende Pflanze innerhalb weniger Tage nachlassen und sterben, auch wenn keine Anzeichen von Störungen erkennbar sind. Obwohl es für Ihre Anlage möglicherweise zu spät ist, kann die Ermittlung des Grundes für den plötzlichen Tod der Pflanze in der Zukunft Zeit und Geld sparen.

Warum eine Pflanze plötzlich sterben kann

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zum plötzlichen Absterben von Pflanzen führen können. Nachfolgend sind die häufigsten Probleme aufgeführt:

Unangemessene Bewässerung

Unangemessene Bewässerung ist oft der Grund für das plötzliche Absterben von Pflanzen. Wenn Sie einige Tage lang vergessen haben zu wässern, sind die Wurzeln möglicherweise ausgetrocknet. Das Gegenteil ist jedoch wahrscheinlicher, da häufig zu viel Wasser für das Färben von Containerpflanzen verantwortlich ist.

Die Wurzelfäule, eine Folge nasser, schlecht durchlässiger Böden, kann sogar unter der Bodenoberfläche auftreten wenn die Pflanze gesund aussieht. Das Problem ist leicht zu erkennen, wenn Sie die abgestorbene Pflanze aus dem Topf nehmen. Während gesunde Wurzeln fest und geschmeidig sind, sind verrottete Wurzeln matschig und wirken wie Algen.

Seien Sie nicht zu ehrgeizig mit der Gießkanne, wenn Sie die Pflanze austauschen. Fast alle Pflanzen sind am gesündesten, wenn der Boden zwischen dem Gießen trocknen darf. Wässern Sie die Pflanze tief, bis sie durch das Abflussloch tropft. Lassen Sie den Topf vollständig abtropfen, bevor Sie ihn wieder in die Drainage-Untertasse bringen. Lassen Sie den Topf niemals im Wasser stehen. Nur dann wieder gießen, wenn sich die Oberseite der Erde trocken anfühlt.

Stellen Sie sicher, dass sich die Pflanze in einer gut durchlässigen Blumenerde befindet – nicht im Garten. Am wichtigsten ist, niemals eine Pflanze in einen Topf ohne Drainageloch stellen. Eine unkorrekte Drainage ist eine sichere Einladung zum Sterben von Containerpflanzen.

Schädlinge

Wenn Sie feststellen, dass Bewässerungsprobleme nicht am plötzlichen Pflanzentod schuld sind, sollten Sie nach Anzeichen von Insekten Ausschau halten. Einige verbreitete Schädlinge sind schwer zu erkennen. Mealybugs werden beispielsweise durch Baumwollmassen angezeigt, normalerweise an den Gelenken oder an den Unterseiten der Blätter.

Spinnmilben sind zu klein, um sie mit bloßem Auge zu sehen, aber es kann sein, dass das feine Gewebe auf den Blättern zurückbleibt. Scale ist ein winziger Fehler mit einer wachsartigen äußeren Abdeckung.

Chemikalien

Obwohl es unwahrscheinlich ist, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Zimmerpflanze nicht mit Herbizidspray oder anderen giftigen Substanzen in Kontakt gekommen ist. Vergewissern Sie sich außerdem, dass die Blätter nicht mit Dünger oder anderen Chemikalien bespritzt wurden.

Andere Gründe, warum eine Zimmerpflanze braun wird

Wenn Ihre Zimmerpflanze lebt, die Blätter jedoch braun werden, werden die oben genannten Blätter braun Gründe können zutreffen. Weitere Gründe für die Bräunung der Blätter sind:

  • Zu viel (oder zu wenig) Sonnenlicht <36
  • Pilzerkrankungen
  • 35 Überdüngung

  • Mangel an Luftfeuchtigkeit

Plötzlicher Pflanzentod: Gründe, warum eine Zimmerpflanze braun wird und stirbt

Video: Einführung in die Germanische Heilkunde

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: