Pink Knotweed-Informationen – Erfahren Sie mehr über Pinkhead Knotweed-Pflanzen

Pinkhead Knotweed-Pflanzen werden von einigen Gärtnern als hervorragende Bodendecker und von anderen als invasive Schädlinge eingestuft. Können Sie Pinkhead Knotweed anbauen, oder sollten Sie? Weitere Informationen zu rosa Knöterich finden Sie in diesem Artikel.

Pink Knotweed-Informationen - Erfahren Sie mehr über Pinkhead Knotweed-Pflanzen

Knöterich-Pflanzen (Polygonum capitatum oder Persicaria capitata) gelten bei einigen Gärtnern als ausgezeichnete Bodendecker mit niedrigem Wachstum. Sie werden von anderen auch als invasive Schädlinge bezeichnet. Wenn Sie sich über Pink Knotweed informieren, werden Sie feststellen, dass die Pflanze in England verboten und in Kalifornien als invasiv eingestuft ist. Dies ist auf die Tendenz zurückzuführen, sich dort zu verbreiten, wo sie nicht eingeladen wurden. Können Sie Pinkhead Knotweed anbauen, oder sollten Sie? Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu rosa Knotweed zu erhalten.

Informationen zu rosa Knotweed

Was ist rosa Knotweed? Es ist eine robuste Pflanze, die unter 6 Zoll hoch bleibt, sich aber horizontal bis zu 5 Fuß ausbreitet. Es gedeiht auf fast allen Böden, einschließlich trockener und sandiger Böden, und wächst sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten in den Winterhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zwischen 2 und 11 cm lang, dunkelrot umrandet und mit burgunderfarbenen Chevrons markiert. Die Blätter wachsen an roten Stielen, die an den Knoten wurzeln. In milden Regionen sind die Blätter immergrün und bleiben das ganze Jahr über an der Pflanze.

Die rosa Pomponblüten mit einer Länge von jeweils ca. 5 cm blühen vom Frühling bis zum ersten Frost. Sie gruppieren sich in kugelförmigen Blütendornen über dem Laub.

Eine andere Möglichkeit, die Frage „Was ist rosa Knotenholz?“ Zu beantworten, besteht darin, sie als Cousin der japanischen Knotenweed zu bezeichnen. Es fehlt die exotische Schönheit des japanischen Knotenholzes, aber es sieht immer noch attraktiv aus, als Bodendecker im Hinterhof zu wachsen.

Pink Knotweed-Informationen - Erfahren Sie mehr über Pinkhead Knotweed-Pflanzen

Wo kann man rosa Knöterich anbauen?

Bodendecker ist nur eines der vielen Potenziale Pink Knotweed wird für diejenigen verwendet, die die Pflanze anbauen möchten. Sie können auch rosa Knöterich in Topfpflanzen verwenden, sie in Körben anbauen oder sie als Einfassung in einer Bordüre verwenden. Die Pflanze sieht besonders gut in Hochbeeten oder Behältern aus, in denen sie über die Ränder tropfen kann (und ihre Verbreitung kontrolliert).

Knöterichpflanzen von Pinkhead lassen sich leicht in Ihrem Garten oder Garten wachsen. Wenn Sie in einer Region mit langer Vegetationsperiode leben, beginnen Sie die Samen im Freien in unkrautfreiem Boden, sobald die Frostgefahr überwunden ist. Beginnen Sie in Gebieten mit kurzen Vegetationsperioden in Innenräumen.

Füllen Sie kleine Töpfe mit einer guten Starterde. Den Boden anfeuchten und die Samen einpressen. Halten Sie die Erde feucht, bis die Samen sprießen. Wenn Sie sie im Freien einsetzen, härten Sie die jungen Pflanzen mindestens 10 Tage lang aus, bevor Sie sie im Freien einsetzen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: