Pilzkrankheiten des Fasskaktus: Informationen zu Pythiumfäule-Symptomen und – Kontrolle

Pythiumfäule wirkt sich häufig auf den Fasskaktus aus und kann schwer zu erkennen sein, bevor es zu spät ist, den Kaktus zu retten. Es gibt keine wirksamen Methoden zur Bekämpfung der Pythiumfäule, es kann jedoch eine gewisse Vorbeugung getroffen werden. Dieser Artikel wird dabei helfen.

Pilzkrankheiten des Fasskaktus: Informationen zu Pythiumfäule-Symptomen und - Kontrolle

Eine der schwierigeren Krankheiten bei Kakteen ist die Pythiumfäule. Am häufigsten ist der Fasskaktus betroffen, und es kann schwierig sein, ihn zu erkennen, bevor es zu spät ist, den Kaktus zu retten. Die Symptome der Pythiumfäule beginnen auf Bodenebene und beginnen im Allgemeinen in den Wurzeln. Dies macht es zu einer der am schwersten zu diagnostizierenden Krankheiten des Fasskaktus, da der größte Teil des Schadens unter der Erde liegt. Um die Verletzung zusätzlich zu beleidigen, ist der Boden der Wirt des Krankheitserregers. Wenn der Boden infiziert ist, wird die Pflanze mit Sicherheit krank. Es gibt keine wirksamen Methoden zur Bekämpfung der Pythiumfäule, es kann jedoch eine gewisse Vorbeugung getroffen werden.

Was ist Pythiumfäule im Fasskaktus?

Pythium ist eine innere Weichfäule, die Kakteen und viele andere Arten befällt von Pflanzen. Im Fasskaktus tritt es auf, wenn die Bedingungen feucht sind, wenn die Pflanze zu tief im Boden ist und wenn der Kaktus eine Verletzung erleidet. Aus diesem Grund müssen saubere, sterile Böden und geeignete Pflanzmethoden eingehalten werden, um zu verhindern, dass der Erreger in Ihren Kaktus eindringt.

Sobald die Pflanze die Krankheit hat, gibt es keine wirksame Behandlung gegen Pythiumwurzelfäule. Der Kaktus wird am besten entfernt und zerstört. Es gibt jedoch vorbeugende Behandlungen für empfängliche Arten. 112 111 Die Krankheit stammt von einem Bodenpilz-ähnlichen Organismus. Sobald die Wurzeln kontaminiert sind, steigt die Krankheit das Kambium des Kaktus hinauf und infiziert schließlich die gesamte Pflanze. In diesem Fall ist nichts mehr zu tun und die Pflanze muss weggeworfen werden.

Es gibt mehrere verbreitete Pythium-Arten mit jeweils bevorzugten Pflanzenzielen. Während die Krankheit in kommerziellem Boden selten anzutreffen ist, ist sie leicht durch kontaminierte Werkzeuge, alte schmutzige Töpfe und durch tierische Aktivitäten einzuführen. Sogar die Verwendung schmutziger Gartenhandschuhe kann den Erreger in frischen, sterilen Boden befördern.

Symptome der Pythiumfäule

Eine Pythiumkrankheit ist fast unmöglich zu erkennen, bis es zu spät ist. Dies liegt daran, dass es im Boden an den Wurzeln der Pflanze beginnt. Wenn Sie die Pflanze entfernen würden, könnten Sie sehen, dass die Wurzeln matschig, verfärbt und verfault sind. Pythiumfäule im Fasskaktus führt auch zu braunen Wurzelläsionen.

In diesem Fall kann die Pflanze keine ausreichende Nahrung aufnehmen und der gesamte Kern beginnt zu sterben. Die Krankheit schreitet voran und entwickelt Schwachstellen und Fäulnis, während der gesamte Stamm gelb wird. Wenn Sie die Basis der Pflanze auf Vergilbung an der Bodenlinie beobachten, können Sie sie möglicherweise trotzdem speichern. Sobald der Stamm jedoch matschig wird, ist der Kaktus eine verlorene Ursache. Pythiumfäule im Fasskaktus ist in der Regel tödlich.

Pilzkrankheiten des Fasskaktus: Informationen zu Pythiumfäule-Symptomen und - Kontrolle

Behandlung der Pythiumwurzelfäule

Von allen Krankheiten des Fasskaktus ist dies eine besonders heimtückische Sorte. Da es keine adäquaten Methoden zur Bekämpfung der Pythiumfäule gibt, ist die beste Abwehr die Vorbeugung.

Vermeiden Sie es, die Pflanze im Boden im fleischigen Teil des Stängels zu vergraben. Wenn die Pflanze an der Bodenlinie verletzt wird, halten Sie das Wasser von der Fläche fern und lassen Sie den Kallus darüber.

Vorbeugende Behandlungen können von Fachleuten auf wertvolle Exemplare angewendet werden. Dazu gehören Mefanoxam und Phosphytl-Al. Solche Behandlungen können kostenintensiv sein und sind in ihrer Wirksamkeit nur spärlich.

Pflanzen in Behältern sollten nur sterilen Boden aufweisen und alle Werkzeuge müssen gereinigt werden, bevor sie mit dem Kaktus verwendet werden. Mit ein wenig Sorgfalt und etwas Glück können Sie verhindern, dass ein Fasskaktus jemals infiziert wird und möglicherweise diese wunderschöne Pflanze verliert.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: