Pilzkompost Vorteile: Bio-Gartenarbeit mit Pilzkompost

Pilzkompost Vorteile: Bio-Gartenarbeit mit Pilzkompost

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Pilzkompost ist eine großartige Ergänzung des Gartenbodens. Die biologische Gartenarbeit mit Pilzkompost kann auf verschiedene Weise durchgeführt werden und bietet viele Vorteile für den Garten:

Was ist Pilzkompost?

Pilzkompost ist eine Art organischer Pflanzendünger mit langsamer Freisetzung. Der Kompost wird von Pilzerzeugern unter Verwendung von organischen Materialien wie Heu, Stroh, Maiskolben und Hülsen sowie Geflügel oder Pferdemist hergestellt. Da der Pilzzuchtprozess von Land zu Land leicht variiert, können die Rezepturen für Pilzkompost hier und dort unterschiedlich sein. Zum Beispiel können dem Kompost auch zusätzliche Materialien wie Gips, Torfmoos, Kalk, Sojabohnenmehl und verschiedene andere organische Gegenstände zugesetzt werden.

Sobald der Pilzlaich in den Kompost gemischt wird, wird er mit Dampf pasteurisiert um Unkrautsamen und andere schädliche Mittel zu töten. Eine gemischte Schicht aus Sphagnum-Moos und Limetten wird für das Wachstum von Pilzen auf die Oberseite des Haufens gekleidet.

Die Pilzkompostierung dauert etwa drei bis vier Wochen, bis sie von den Pilzzüchtern kontrolliert wird angemessene Temperaturen einhalten. Nach Abschluss des Prozesses wird der übrig gebliebene Kompost als Dünger entsorgt und verkauft.

Pilzkompost für die Gartenarbeit

Pilzkompost wird im Allgemeinen in Säcken verkauft, die als SMC oder SMS (verbrauchter Pilzkompost oder verbrauchtes Pilzsubstrat). Es ist in vielen Gartencentern oder durch Landschaftsversorgungsunternehmen erhältlich. Pilzkompost kann je nach Verwendung im Garten auch von der Truckload oder dem Scheffel gekauft werden.

Für Pilzkompost gibt es mehrere Anwendungen. Es kann als Bodenanpassung für Rasen, Gärten und Containerpflanzen verwendet werden. Dieses Produkt sollte jedoch wegen seiner hohen Gehalte an löslichem Salz mit Vorsicht verwendet werden. Diese Salzniveaus können keimende Samen abtöten, junge Sämlinge schädigen und salzempfindliche Pflanzen wie Azaleen und Rhododendren schädigen.

Vorteile des Pilzkomposts

Die vorteilhaften Verwendungen von Pilzkompost jedoch Die Nachteile hoher Salzwerte überwiegen bei weitem. Diese Art von Kompost ist ziemlich preiswert. Es reichert den Boden an und liefert Nährstoffe für das gesunde Wachstum von Pflanzen. Pilzkompost erhöht auch die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens, wodurch der Bewässerungsbedarf verringert wird.

Pilzkompost eignet sich für die meisten Gartenpflanzen. Es unterstützt verschiedene Arten von Pflanzenwachstum, von Obst und Gemüse bis zu Kräutern und Blumen. Um die besten Ergebnisse im biologischen Gartenbau mit Pilzkompost zu erzielen, mischen Sie ihn vor dem Einpflanzen gründlich in die Gartenerde oder lassen Sie ihn über den Winter sitzen und im Frühjahr anwenden.

Pilzkompost Vorteile: Bio-Gartenarbeit mit Pilzkompost

Video: Wie Mykorrhiza Pilze im Garten Ihre Ernte verbessern können

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: