Pickleworm Control – Wie man Pickleworm-Schäden erkennt und behandelt

Sie klingen vielleicht wie die Bewohner Ihrer fiktiven Lieblingskindheitswelt, aber Pickleworms sind ein ernstes Geschäft. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können.

Inhalt posten

Pickleworm Control - Wie man Pickleworm-Schäden erkennt und behandelt

Sie klingen wie die Bewohner Ihrer fiktiven Lieblingskindheitswelt. Aber Pickleworms sind ein ernstes Geschäft. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Erkennung von Pickleworm-Schäden führen und erläutern, was Sie mit diesen fiesen kleinen Raupen tun können.

Motten treten in einer Vielzahl von Formen und Farben auf und besuchen häufig nächtliche Grillabende oder fliegende Tiere nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Gegensatz zu so vielen anderen Insekten sind Motten hilfreiche Bestäuber, die niemals Gartenschäden verursachen, oder? Leider sind einige Motten Eltern von widerspenstigen Nachkommen wie dem Pickleworm. Diese abscheulichen Schädlinge sind ein ernstes Problem bei Kürbisgewächsen.

Was sind Pickleworms?

Pickleworms sind das Larvenstadium der Pickleworm-Motte (Diaphania nitidalis) und ähneln den Raupen schöner Schmetterlinge kann dieses Entwicklungsstadium für Gärten äußerst schädlich sein. Pickleworms sind aggressive Esser und bevorzugen die Knospen und Früchte von Kürbissen, insbesondere Winter- und Sommerkürbis, Gurken, Gerkin und Cantaloupe.

Frühbefall kann schwierig zu erkennen sein, aber wenn Sie genau hinschauen, werden Sie möglicherweise eine perfekte Rundung bemerken Löcher, die in Weinranken, Blüten oder Früchten eingekaut sind, aus denen weicher Frass durch winzige Löcher austritt.

Die Beschädigung von Pickleworms kann schwerwiegend sein, insbesondere wenn sich die Würmer bereits in Ihrem Garten ausgebreitet haben. Diese winzigen Löcher, die sie in Ihren Blüten gekaut haben, verhindern wahrscheinlich die Befruchtung, sodass es nur wenige Früchte gibt. Alle Früchte, die es schaffen, aber später angebohrt werden, sind wahrscheinlich von Bakterien- und Pilzkolonien übersät, die eingedrungen sind, nachdem der Pickleworm seinen Weg durch das Land gefunden hat.

Pickleworm Control - Wie man Pickleworm-Schäden erkennt und behandelt

Pickleworm Control

Auch die Behandlung von Pickleworms ist keine leichte Aufgabe. Sobald Sie einen aktiven Befall haben, ist es einfacher, das zu retten, was Sie im Garten können, und zukünftige Ausbrüche zu verhindern. Fragen Sie sich zunächst: „Was fressen Gurkenwürmer? ’ und überprüfen Sie sorgfältig jede Kürbispflanze in Ihrem Garten. Früchte mit Löchern oder Frass sollten sofort zerstört werden, um die Ausbreitung von Sekundärinfektionen zu verhindern. Wenn Sie sie früh genug in der Saison fangen, ist es möglicherweise am einfachsten, Ihre Pflanzen herauszureißen und erneut anzufangen.

Schützen Sie Ihre Pflanzen in der nächsten Saison, indem Sie sie nachts mit schwimmenden Reihen abdecken (decken Sie sie während der Saison ab) der Tag, an dem die Bienen ihre Blüten bestäuben können). Da die Pickleworm-Motten nach Einbruch der Dunkelheit aktiv sind, ist der Nachtschutz die beste Vorbeugung.

Menschen, die in Gebieten leben, in denen Pickleworms das ganze Jahr über Probleme bereiten, möchten möglicherweise ihre Kürbisse proaktiv mit Bacillus thuringiensis besprühen, während die Pflanzen wachsen. Sobald sich die Raupen im Pflanzengewebe befinden, ist es für die Behandlung zu spät. Sprühen Sie daher früh und häufig.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: