Pflege von Zimmerpflanzen: Die Grundlagen des Wachstums von Zimmerpflanzen

Pflege von Zimmerpflanzen: Die Grundlagen des Wachstums von Zimmerpflanzen

Der Anbau von Zimmerpflanzen ist eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur Ihr Zuhause zu verschönern, sondern auch die Luft zu reinigen. Viele Zimmerpflanzen sind tropische Pflanzen, und die Pflege tropischer Zimmerpflanzen kann unterschiedlich sein, aber für die Zimmerpflanzenpflege gelten einige Faustregeln. Lesen Sie weiter, um mehr über die grundlegende Pflege von Zimmerpflanzen zu erfahren.

Pflege von Zimmerpflanzen

Licht

Licht ist ein wichtiger Bestandteil der Zimmerpflanzenpflege in Innenräumen. Um die richtige Menge an Licht für Ihre Zimmerpflanze bereitzustellen, überprüfen Sie beim Kauf die Kennzeichnung der Pflanze. Wenn Ihnen die Zimmerpflanze gegeben wird, fragen Sie die Person, die sie Ihnen gegeben hat, welche Art von Licht sie benötigt.

Im Allgemeinen benötigen Zimmerpflanzen entweder hohes, mittleres oder schwaches Licht. Darüber hinaus kann es sein, dass eine Zimmerpflanze direktes (helles) Licht oder indirektes Licht benötigt.

  • Helles oder direktes Licht – Helles Licht ist Licht, das aus einem Fenster kommt. Das hellste Licht kommt von einem nach Süden ausgerichteten Fenster.
  • Indirektes Licht – Indirektes Licht ist Licht, das von einer Glühbirne stammt oder durch etwas gefiltertes Sonnenlicht, wie etwa ein Vorhang
  • Hauspflanzen mit hellem Licht – Wenn die Pflegeanleitung für Zimmerpflanzen für Zimmerpflanzen ein hohes Licht erfordert, benötigt diese Pflanze fünf oder mehr Stunden helles Licht, vorzugsweise in der Nähe eines nach Süden ausgerichteten Fensters . Zimmerpflanzen mit hellem Licht müssen sich in einer Entfernung von weniger als einem halben Meter befinden.
  • Mittelhohe Zimmerpflanzen – Für eine ordnungsgemäße Wartung der Zimmerpflanzen mittlerer Lichtpflanzen sollten sie mehreren Stunden hellem oder indirektem Licht ausgesetzt werden . Dieses Licht kann von einem Fenster oder von einer Deckenbeleuchtung kommen.
  • Low light Zimmerpflanzen – Low light Zimmerpflanzen benötigen sehr wenig Licht. Normalerweise eignen sich diese Zimmerpflanzen gut für Räume, die zwar Licht haben, aber keine Fenster. Davon abgesehen, benötigen Lichtanlagen Licht irgendeiner Art. Wenn ein Raum keine Fenster hat und die Lichter meistens ausgeschaltet sind, wird die Zimmerpflanze nicht überleben.

Wasser

Beim Anbau von Zimmerpflanzen ist Wasser unerlässlich. Als Faustregel gilt, dass Sie eine Zimmerpflanze nur dann wässern sollten, wenn sich der Boden oben trocken anfühlt. Diese Art der Bewässerung ist für die meisten Zimmerpflanzen in Innenräumen richtig.

Einige Zimmerpflanzen, insbesondere Sukkulenten und Kakteen, müssen nur dann gegossen werden, wenn der Boden vollständig trocken ist, und einige andere müssen möglicherweise ständig feucht gehalten werden. Die Zimmerpflanzen, die besondere Bewässerungsbedürfnisse haben, werden beim Kauf auf ihrem Etikett als solche gekennzeichnet. Wenn keine speziellen Anweisungen zum Bewässern des Etiketts vorhanden sind, können Sie für die Bewässerung der Zimmerpflanzen die Regel „trocken zum Anfassen“ befolgen.

Dünger

Für die Zimmerpflanzenwartung können sie dies tun auf zwei Arten befruchtet werden. Der erste ist durch Wasser, der andere durch Langzeitdünger. Was Sie für den Anbau von Zimmerpflanzen verwenden, liegt bei Ihnen. Beide funktionieren gut.

Wenn Sie durch Wasser düngen, geben Sie bei warmem Wetter einmal im Monat einen wasserlöslichen Dünger in das Wasser der Pflanze und bei kühlerem Wetter alle zwei Monate.

If Wenn Sie einen Langzeitdünger verwenden möchten, geben Sie ihn alle zwei bis drei Monate in die Erde.

Temperatur

Da die meisten Zimmerpflanzen eigentlich tropische Pflanzen sind, vertragen sie keine Kälte. Die Pflege tropischer Zimmerpflanzen erfordert, dass die Zimmerpflanzen in Räumen zwischen 18 und 21 ° C aufbewahrt werden. Dies sind die Temperaturen, die die meisten Zimmerpflanzen bevorzugen. Bei Bedarf vertragen viele Zimmerpflanzen Temperaturen bis zu 13 ° C, sie gedeihen jedoch nicht bei zu niedrigen Temperaturen.

Pflege von Zimmerpflanzen: Die Grundlagen des Wachstums von Zimmerpflanzen

Video: Beleuchtung von Zimmerpflanzen Grundlagen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: