Pflege von Wacholderbüschen – Tipps für das Wachsen von Wacholderbüschen

Wacholderbüschen verleihen der Landschaft eine klare Struktur und einen frischen Duft, mit dem nur wenige andere Büsche mithalten können. Die Pflege von Wacholderbüschen ist einfach, und die Informationen in diesem Artikel sollten helfen.

Pflege von Wacholderbüschen - Tipps für das Wachsen von Wacholderbüschen

Wacholderbüsche (Juniperus) verleihen der Landschaft eine klar definierte Struktur und einen frischen Duft, den nur wenige andere Büsche verströmen können Spiel. Die Pflege von Wacholderbüschen ist einfach, da sie nie beschnitten werden müssen, um ihre attraktive Form beizubehalten und widrige Bedingungen ohne Beanstandung zu ertragen. Jeder, der Lebensraum für wild lebende Tiere bieten möchte, sollte in Betracht ziehen, Wacholder zu züchten. Die National Wildlife Federation zählt Wacholderbüsche zu den Top-10-Pflanzen für wild lebende Tiere, da sie reichlich Nahrung, Schutz vor rauem Wetter und Nistplätze für Vögel bieten.

Juniper Info

Dort sind mehr als 170 kultivierte Wacholderarten, darunter niedrig wachsende Bodendecker- oder Randpflanzen, Sträucher und Bäume. Die Formen umfassen schmale Säulen, enge Pyramiden und abgerundete Formen, die sich über eine Breite von mindestens ihrer Höhe erstrecken.

Das duftende Laub kann entweder aus Nadeln bestehen oder sich überlappende Schuppen aufweisen. Einige Sträucher haben beide Arten von Laub, da die Blätter als Nadeln anfangen und mit der Reife in Schuppen übergehen.

Wacholdersträucher sind entweder männlich oder weiblich. Die männlichen Blüten liefern den Pollen für die weiblichen Blüten, und sobald sie bestäubt sind, produzieren die Weibchen Beeren oder Zapfen. Ein männlicher Strauch kann Pollen für mehrere weibliche Tiere liefern.

Pflege von Wacholderbüschen - Tipps für das Wachsen von Wacholderbüschen

Pflege der Wacholderbüsche

Pflanzen Sie Wacholderbüsche an einem Standort mit voller Sonne oder hellem Schatten. Wenn sie zu viel Schatten bekommen, breiten sich die Zweige aus, um mehr Sonnenlicht hereinzulassen, und der Schaden an ihrer Form kann nicht repariert werden.

Wacholder wachsen so lange in jedem Bodentyp es ist gut durchlässig. Viele Arten eignen sich hervorragend als Straßensträucher, da sie Streusalz und andere städtische Verschmutzungen vertragen.

Pflanzen Sie Wacholder aus Containern zu jeder Jahreszeit. Sträucher mit balligen und sackartigen Wurzeln werden am besten im Herbst gepflanzt. Grabe das Pflanzloch so tief wie der Wurzelballen und zwei- bis dreimal breiter. Setzen Sie den Strauch so in das Loch, dass die Bodenlinie am Stängel mit der umgebenden Erde übereinstimmt. Verfüllen Sie den Boden ohne Änderungen aus dem Loch. Drücken Sie fest nach unten, während Sie das Loch füllen, um die Lufttaschen zu entfernen. Nach dem Einpflanzen tief gießen und zusätzlichen Boden hinzufügen, wenn er sich in einer Senke absetzt.

Junge Sträucher in den ersten zwei Jahren während Trockenperioden gießen. Danach ist der Strauch dürretolerant und verträgt sich mit den natürlichen Gegebenheiten.

Düngen Sie den Strauch im Frühjahr des Jahres nach dem Pflanzen und alle zwei Jahre danach mit 10-10-10 Düngemitteln.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: