Pflege von Stella-Kirschbäumen – Lernen Sie, wie Sie Stella-Kirschen anbauen

Kirschen gelten im Sommer, und es gibt kaum Kirschen, die süßer oder schöner sind als die, die auf Stella-Kirschbäumen wachsen. Wenn Sie mehr Informationen zu Stella-Kirschen über diesen tollen Obstbaum und seine Zucht benötigen, klicken Sie auf diesen Artikel.

Pflege von Stella-Kirschbäumen - Lernen Sie, wie Sie Stella-Kirschen anbauen

Kirschen sind im Sommer die Regel und es ist schwer, süßere zu finden oder schöner präsentieren als die, die auf Stella-Kirschbäumen wachsen. Der Baum bietet mehrere wunderschöne Darstellungen, die erste im Frühjahr, wenn sich die schaumigen Blüten öffnen, die zweite, wenn die herzförmige Stella-Süßkirschfrucht rubinrot und reif erscheint.

Wenn Sie mehr Informationen zu Stella-Kirschen wünschen dieser tolle Obstbaum, lies weiter. Wir geben Ihnen auch Tipps zum Anbau von Stella-Kirschen.

Informationen zu Stella-Kirschen

Wenn Sie Kirschen mögen, werden Sie Stella-Süßkirschen lieben. Die Kirschen sind außergewöhnlich fest und süß. Sie schmecken wunderbar mit Sommersonne aus Ihrem Garten infundiert. Sie sind auch groß und leuchtend rot, genau wie Kirschen in Ihren Träumen.

Und Stella-Kirschbäume bieten auch einige zusätzliche Vorteile gegenüber anderen beliebten Obstbäumen. Erstens gehören die auffälligen weißen Blüten des Baumes zu den ersten, die im Frühling erscheinen. Sie schmücken Ihren Garten wirklich und halten lange.

Und es ist durchaus möglich, Stella-Kirschen in einem kleinen Garten anzubauen. Die Standardbäume werden nur 6 m hoch und haben eine Breite von 3,5 bis 5 m.

Pflege von Stella-Kirschbäumen - Lernen Sie, wie Sie Stella-Kirschen anbauen

So ​​züchten Sie Stella-Kirschen

Wer Stella-Kirschen anbauen lernen möchte, sollte mit der Winterhärtezone beginnen. Wie viele andere Obstbäume wächst Stella am besten in den Härtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Das Wachsen von Stella-Kirschen ist besonders einfach, da sie selbst fruchtbar sind. Das bedeutet, dass sie im Gegensatz zu so vielen Sorten keinen zweiten kompatiblen Baum benötigen, um die Frucht erfolgreich zu bestäuben. Wenn Sie dagegen einen anderen Baum haben, der nicht fruchtbar ist, können Stella-Kirschbäume diese bestäuben.

Angenommen, Sie leben in einer angemessenen Winterhärtezone, wachsen die Kirschen am besten in einer sonnige lage. Volle Sonne ist der bevorzugte Standort und sorgt für die meisten Früchte.

Was ist mit dem Boden? Diese Bäume brauchen eine gut durchlässige, lehmige Erde mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7. Was brauchen Sie noch, um Ihren Obstgarten einzurichten und jeden Sommer eine Ernte von Stella-Süßkirschfrüchten anzufangen? Die Geduld. Es kann 4 bis 7 Jahre dauern, bis die Bäume Früchte tragen.

Video: Das solltest du über Säulenbäume wissen! Schlanke Äpfel, Kirschen, Marillen und Zwetschken

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: