Pflege von Sissoo-Bäumen – Wie man einen Sissoo-Baum züchtet

Sissoo-Bäume sind attraktive Landschaftsbäume mit Blättern, die im Wind zittern, ähnlich wie Zitterpappeln. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Züchten dieses einzigartigen Baums. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Pflege von Sissoo-Bäumen - Wie man einen Sissoo-Baum züchtet

Sissoo-Bäume (Dalbergia sissoo) sind attraktive Landschaftsbäume mit Blättern, die wie Espen im Wind zittern. Der Baum erreicht Höhen von bis zu 60 Fuß bei einer Verbreitung von 40 Fuß oder mehr, wodurch er für mittelgroße bis große Landschaften geeignet ist. Hellgrüne Blätter und helle Rinde heben Sissoo-Bäume von anderen Pflanzen ab.

Was sind Sissoo-Bäume?

Auch Rosenholzbäume genannt, werden Sissoos in ihren Heimatgebieten in Indien, Nepal, angebaut und Pakistan als wichtige Quelle für hochwertiges Schnittholz, aus dem edle Möbel und Schränke hergestellt werden. In Indien ist es das zweitwichtigste Teakholz von wirtschaftlicher Bedeutung. In den USA wird es als Landschaftsbaum angebaut. Sissoo-Bäume gelten in Florida als invasiv und sollten dort mit Vorsicht gepflanzt werden.

Informationen zu Sissoo-Bäumen

Junge und neu gepflanzte Bäume sterben, wenn sie Temperaturen unter -2 ° C ausgesetzt werden. , und ältere Bäume können bei Minustemperaturen schwere Schäden erleiden. Die Bäume sind für die USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11 eingestuft.

Sissoo-Bäume blühen im Frühjahr mit kleinen Büscheln oder Blüten an den Spitzen der Zweige. Diese Blumen würden kaum bemerkt, wenn es nicht für ihren starken Duft wäre. Sobald die Blüten verblassen, entwickeln sich schlanke, flache, braune Samenkapseln, die den ganzen Sommer und den größten Teil des Herbstes über am Baum verbleiben. Neue Bäume wachsen schnell aus den reifen Samen in den Hülsen.

Pflege von Sissoo-Bäumen - Wie man einen Sissoo-Baum züchtet

So ​​züchten Sie einen Sissoo-Baum

Sissoo-Bäume brauchen volle Sonne oder Halbschatten und wachsen gut in fast jedem Brunnen durchlässiger Boden. Sie müssen regelmäßig tief bewässert werden, um einen dichten Baldachin zu entwickeln. Ansonsten produzieren Dalbergia sissoo-Bäume spärlichen Schatten.

Diese Bäume entwickeln Eisenchlorose oder vergilbte Blätter, da in alkalischen Böden die Eisenaufnahme fehlt. Sie können diesen Zustand mit Eisenchelat- und Magnesiumsulfatdüngern behandeln. Zitrusdünger ist eine ausgezeichnete Wahl für die routinemäßige Düngung.

Die Pflege von Sissoo-Bäumen ist zwar einfach, weist jedoch einige Nachteile auf, die zu Ihrer routinemäßigen Landschaftspflege beitragen. Der Baum entwickelt dicke Oberflächenwurzeln, die das Mähen des Rasens zu einer Herausforderung machen. Diese Wurzeln können Gehwege und Fundamente anheben, wenn sie zu dicht bepflanzt werden.

Sissoo-Bäume produzieren auch viel Abfall. Die Äste und Zweige sind spröde und brechen oft ab, was zu einem Chaos beim Aufräumen führt. Sie müssen auch fallende Samenkapseln im Herbst säubern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: