Pflege von Ruscus-Pflanzen – Wie man Ruscus-Pflanzen in den Gärten züchtet

Ruscus, auch als Metzgerbesen bekannt, ist strauchig und zäh wie immergrüne Nägel. Wenn Sie auf der Suche nach einer dürretoleranten, schattenliebenden, hirschresistenten Pflanze sind, ist Ruscus eine gute Wahl. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu Ruscus-Pflanzen zu erhalten.

Pflege von Ruscus-Pflanzen - Wie man Ruscus-Pflanzen in den Gärten züchtet

Was ist Ruscus aculeatus und wofür ist es gut? Ruscus, auch als Metzgerbesen bekannt, ist strauchig, zäh wie Nägel, immergrün mit tiefgrünen „Blättern“, die eigentlich abgeflachte Stiele mit nadelartigen Spitzen sind. Wenn Sie nach einer dürretoleranten, schattenliebenden, hirschresistenten Pflanze suchen, ist Ruscus eine gute Wahl. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zu Ruscus-Pflanzen.

Ruscus-Pflanzeninfo

Ruscus ist eine niedrig wachsende, hügelige Pflanze, die oft als Bodendecker geschätzt wird. Bei der Reife erreicht Ruscus eine Höhe von 3 Fuß (1 m) oder weniger und eine Breite von etwa 2 bis 4 Fuß (0,5 bis 1,2 m).

Im Frühjahr zeigt Ruscus eher unscheinbare grünlich-weiße Blüten, aber bei weiblichen Pflanzen folgen auf die Blüten Massen praller, glänzender, leuchtend roter Beeren, die einen reichen Kontrast zum glänzenden, grünen Laub bilden.

Wie man Ruscus-Pflanzen züchtet

Ruscus ist nicht mit der Lilie verwandt, sondern gedeiht in teilweisem oder tiefem Schatten und in nahezu jeder Art von gut durchlässigem Boden. Es ist für den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 geeignet.

Sobald es etabliert ist, ist die Pflege der Ruscus-Pflanzen minimal. Obwohl Ruscus trockenheitstolerant ist, ist das Laub mit gelegentlicher Bewässerung, insbesondere bei heißem Wetter, reicher und attraktiver.

Pflege von Ruscus-Pflanzen - Wie man Ruscus-Pflanzen in den Gärten züchtet

Ruscus-Sorten

‚John Redmond‘ ist eine kompakte Pflanze, die für ihren teppichartigen Wuchs und ihre glänzenden roten Beeren geschätzt wird.

‚Wheeler’s Variety‘ ist ein kleiner, stacheliger, aufrechter Strauch. Im Gegensatz zu den meisten Ruscus-Sorten ist diese langsam wachsende Pflanze eine zwittrige Pflanze, die keinen Bestäubungspartner benötigt, um große rote Beeren zu produzieren.

Elizabeth Lawrence ist eine weitere zwittrige Pflanze. Diese kompakte Sorte zeigt dicke, aufrechte Stängel und viele leuchtend rote Beeren.

„Christmas Berry“ zeigt in den Wintermonaten leuchtend rote Beeren. Diese Sorte ist schön, aber sehr langsam wachsend.

„Lanceolatus“ ist eine attraktive Sorte, die lange, schmale „Blätter“ produziert.

„Wunderkerze“ produziert eine große Anzahl von orangeroten Beeren. Es ist besonders wirksam als Bodendecker.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: