Pflege von Ringelblumen: Erfahren Sie mehr über Dimorphotheca-Ringelblumen in Gärten

Wir alle kennen Ringelblumen - sonnige, fröhliche Pflanzen, die den ganzen Sommer über den Garten erhellen. Verwechseln Sie diese altmodischen Favoriten jedoch nicht mit Dimorphotheca-Ringelblumen, die eine ganz andere Pflanze sind. Erfahren Sie hier mehr.

Pflege von Ringelblumen: Erfahren Sie mehr über Dimorphotheca-Ringelblumen in Gärten

Wir sind alle mit Ringelblumen vertraut & ndash; sonnige, fröhliche Pflanzen, die den ganzen Sommer über den Garten erhellen. Verwechseln Sie diese altmodischen Favoriten jedoch nicht mit Dimorphotheca-Ringelblumen, die eine ganz andere Pflanze sind. Kap-Ringelblumen sind gänseblümchenartige Wildblumen, die vom späten Frühjahr bis zum späten Frühjahr eine schillernde Masse von rosaroten, lachsfarbenen, orangefarbenen, gelben oder weiß schimmernden Blüten hervorbringen der erste Frost im Herbst.

Informationen zur Ringelblume

Wie der Name schon sagt, stammt die Ringelblume (Dimorphotheca sinuata) aus Südafrika. Obwohl die Ringelblume in allen Klimazonen ein Jahr ist, neigt sie dazu, sich leicht zu erneuern, um Jahr für Jahr atemberaubende Teppiche mit leuchtenden Farben zu produzieren. Tatsächlich können wilde Ringelblumenpflanzen, wenn sie nicht durch regelmäßige Köpfe kontrolliert werden, invasiv werden, insbesondere in wärmeren Klimazonen. In kühleren Klimazonen müssen Sie möglicherweise jeden Frühling neu pflanzen.

Wachsende Ringelblumen-Einjährige

Ringelblumen-Pflanzen lassen sich leicht züchten, indem Sie Samen direkt in den Garten setzen. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, pflanzen Sie Samen im Herbst. Warten Sie in kalten Wintern, bis die Frostgefahr im Frühjahr vorüber ist.

Ringelblumen sind ein wenig speziell in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen. Ringelblumen brauchen gut durchlässigen, sandigen Boden und viel Sonnenlicht. Bei zu viel Schatten nimmt die Blüte dramatisch ab.

Ringelblumenpflanzen bevorzugen Temperaturen unter 27 ° C (80 ° F) und blühen wahrscheinlich nicht, wenn das Quecksilber auf Temperaturen über 32 ° C (90 ° F) ansteigt.

Pflege der Ringelblume

Die Pflege der Ringelblume ist definitiv unbeteiligt. In der Tat ist es das Beste, diese dürretolerante Pflanze auf sich allein gestellt zu lassen, da die Ringelblume in reichem, gedüngtem Boden oder mit zu viel Wasser ausbreitet, langbeinig und unattraktiv wird.

Seien Sie sicher Verwelkte Blüten können in religiöser Hinsicht abgestorben sein, wenn Sie nicht möchten, dass die Pflanze erneut aussät.

Pflege von Ringelblumen: Erfahren Sie mehr über Dimorphotheca-Ringelblumen in Gärten

Osteospermum vs. Beide Pflanzen können den gleichen gemeinsamen Namen wie das afrikanische Gänseblümchen tragen.

Zu einer Zeit gehörten Ringelblumen (Dimorphotheca) zur Gattung Osteospermum. Osteospermum ist jedoch tatsächlich ein Mitglied der Familie der Calenduleae, die eine Cousine der Sonnenblume ist.

Zusätzlich sind afrikanische Dimorphotheca-Gänseblümchen (alias Kap-Ringelblumen) einjährige Pflanzen, während die afrikanischen Osteospermum-Gänseblümchen in der Regel mehrjährige Pflanzen sind

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: