Pflege von Purpurbrunnengras: Wie man Purpurbrunnengras anbaut

Von allen Ziergräsern ist Purpurbrunnengras wahrscheinlich das beliebteste. Das purpurrote oder burgunderfarbene Laub und die weichen, flockigen Blüten geben im Garten ein mutiges Statement ab. Erfahren Sie hier mehr.

Pflege von Purpurbrunnengras: Wie man Purpurbrunnengras anbaut

Von allen Ziergräsern, von denen es viele gibt, ist Purpurbrunnengras (Pennisetum setaceum ‘Rubrum’) wahrscheinlich eines der beliebtesten. Das purpurne oder burgunderfarbene Laub und die weichen, flockigen Blüten (gefolgt von purpurnen Samenköpfen) setzen im Garten mutige Akzente – allein oder in Kombination mit anderen Pflanzen. Das Anbauen von Purpurbrunnengras ist einfach und erfordert nur wenig Wartung, wenn es einmal eingerichtet ist.

Informationen zu Purpurbrunnengras

Purpurbrunnengras ist zwar als mehrjährige Pflanze bekannt, wird jedoch als zarte mehrjährige Pflanze betrachtet. Dieses Ziergras kann kalte Winter nicht überstehen und ist nur in den USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und wärmer winterhart (obwohl es in den Zonen 7-8 bei ausreichendem Winterschutz manchmal wieder auftaucht). Daher ist es wichtig, dass dies vor dem Pflanzen von Purpurbrunnengras berücksichtigt wird, da die Wahrscheinlichkeit einer jährlichen Rückkehr in Zonen 6 oder darunter gering ist. Tatsächlich wird die Pflanze in kühleren Regionen normalerweise als einjährig behandelt.

Es ist jedoch immer noch möglich, diese Pflanze Jahr für Jahr zu genießen, wenn sie in einem Behälter gezüchtet und zur Überwinterung ins Haus gebracht wird. Sie können es auf ungefähr fünf Zentimeter zurückschneiden und dann entweder in einem sonnigen Fenster in einem kühlen Bereich des Hauses platzieren oder es einfach in Ihrem Keller platzieren. Halten Sie die Pflanze feucht und nicht feucht und gießen Sie sie etwa einmal im Monat. Sobald die Gefahr von Frost und Frost im Frühjahr vorüber ist, können Sie das purpurrote Springbrunnengras wieder im Freien anbringen.

Purpurrotes Springbrunnengras anbauen

Das Anbauen von purpurrotem Springbrunnengras ist einfach. Obwohl es fast jederzeit gepflanzt werden kann, eignet sich der Frühling am besten zum Pflanzen. Diese Pflanzen müssen an einem sonnigen Ort mit gut drainiertem Boden aufgestellt werden.

Da ausgewachsene Pflanzen eine Höhe von etwa 1,80 m und eine Breite von etwa 1,80 m erreichen können, sollten sie viel Platz im Garten haben und zusätzliche Pflanzen in einem Abstand von mindestens 1,80 m voneinander halten. Graben Sie ein Loch, das tief und breit genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen, und gießen Sie dann Ihr purpurrotes Springbrunnengras gründlich.

Pflege von Purpurbrunnengras: Wie man Purpurbrunnengras anbaut

Pflege von purpurrotem Springbrunnengras

Auch die Pflege von purpurrotem Springbrunnengras ist einfach . Die Pflanze ist trockenheitstolerant, daher sollte eine ausreichende Bewässerung von ein oder zwei Wochen ausreichend sein.

Obwohl dies nicht erforderlich ist, können Sie ihr im Frühjahr eine jährliche Fütterung mit einem langsam freisetzenden, ausgewogenen Dünger geben, um neues Wachstum anzuregen.

Wenn Sie die Pflanze in einem geeigneten Klima im Freien lassen, sollten Sie sie im Herbst zurückschneiden, bevor Sie sie ins Haus bringen oder im Spätwinter / Frühjahr.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: