Pflege von Neptun-Tomatenpflanzen – Informationen zum Anbau von Neptun-Tomaten

Wenn Sie in einem gemäßigten Teil der Welt leben, ist es möglicherweise eine Selbstverständlichkeit, Tomaten in Ihrem Garten zu haben. Aber wenn Sie in einem heißen Klima oder, noch schlimmer, in einem heißen und feuchten Klima leben, sind Tomaten nicht so einfach. Der Neptun ist eine Sorte, die all das aufnehmen kann. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Pflege von Neptun-Tomatenpflanzen - Informationen zum Anbau von Neptun-Tomaten

Wenn Sie in einem gemäßigten Teil der Welt leben, ist es möglicherweise eine Selbstverständlichkeit, Tomaten in Ihrem Garten zu haben. Sie sind einer der Inbegriffe des Gemüsegartens. Aber wenn Sie in einem heißen Klima oder, noch schlimmer, in einem heißen und feuchten Klima leben, sind Tomaten nicht so einfach. Glücklicherweise arbeitet die Wissenschaft hart daran, die Liebe der Tomaten zu verbreiten, und jedes Jahr bringen die Universitäten neue, härtere Sorten auf den Markt, die in mehr Klimazonen gedeihen und trotzdem gut schmecken. Der Neptun ist eine solche Sorte. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Neptun-Tomaten zu erfahren und zu erfahren, wie Sie eine Neptun-Tomate anbauen.

Neptun-Tomaten-Info

Was ist eine Neptun-Tomate? Die Tomatensorte „Neptune“ ist in der Tomatenszene relativ neu. Es wurde von Dr. JW Scott am Forschungs- und Bildungszentrum der Universität Florida an der Golfküste entwickelt und 1999 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es wurde speziell für heiße und feuchte Sommer in Gegenden wie dem tiefen Süden und Hawaii gezüchtet, in denen Tomaten berühmt sind schwer zu züchten.

Diese Tomatenpflanze ist bei heißem Wetter ein Muss. Es zeichnet sich jedoch durch seine Resistenz gegen bakterielle Welke aus, die für Tomatenbauern im Südosten der USA ein ernstes Problem darstellt.

Pflege von Neptun-Tomatenpflanzen - Informationen zum Anbau von Neptun-Tomaten

Anbau einer Neptun-Tomatenpflanze

Neptun-Tomatenpflanzen entwickeln Früchte Anfang bis Mitte der Saison, normalerweise dauert es 67 Tage, bis die Reife erreicht ist. Die Früchte selbst sind hellrot und saftig und wiegen ungefähr 4 Unzen. (113 g) und wächst in Büscheln von 2 bis 4.

Die Reben sind bestimmt und buschig, erreichen normalerweise eine Höhe von 0,6 bis 1,2 m und wachsen an kurzen, stämmigen Stellen stammt. Sie können bei Bedarf in sehr großen Behältern angebaut werden.

Wie die meisten Tomatensorten benötigen sie volle Sonne, warmes Wetter und reichhaltigen Boden, um mit ähnlichen Pflegeanforderungen ihr volles Potenzial entfalten zu können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: