Pflege von Loblolly-Kiefern – Informationen zum Anbau von Loblolly-Kiefern

Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die mit einem geraden Stamm und attraktiven Nadeln schnell wächst, ist die Loblolly-Kiefer möglicherweise Ihr Baum. Es ist eine schnell wachsende Kiefer und nicht schwer zu züchten. Tipps zum Anbau von Loblolly Pine-Bäumen finden Sie in diesem Artikel.

Pflege von Loblolly-Kiefern - Informationen zum Anbau von Loblolly-Kiefern

Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die mit einem geraden Stamm und attraktiven Nadeln schnell wächst, empfiehlt sich die Loblolly Pine (Pinus taeda) ) kann dein Baum sein. Es ist eine schnell wachsende Kiefer und die wirtschaftlich bedeutendste im Südosten der Vereinigten Staaten. Viele gewerbliche Holzunternehmen wählen Loblolly als Baum der Wahl aus, aber der Anbau von Loblolly-Kiefern ist nicht ausschließlich eine geschäftliche Angelegenheit. Sobald Sie einige Fakten über Loblolly Pine Trees erfahren, werden Sie sehen, warum Hausbesitzer diese einfachen und wunderschönen Evergreens auch gerne anpflanzen. Diese Kiefern sind nicht schwer zu züchten. Tipps zum Anbau von Loblolly Pine-Bäumen finden Sie weiter.

Was sind Loblolly Pine-Bäume?

Loblolly Pine ist mehr als nur ein hübsches Gesicht. Es ist ein wichtiger Holzbaum und eine erstklassige Wahl für Wind- und Sichtschutz. Diese Kiefer ist auch wichtig für die Tierwelt und bietet Nahrung und Lebensraum. Sein gerader Stamm kann in freier Wildbahn bis zu 100 Fuß oder mehr hochfliegen und einen Durchmesser von bis zu 4 Fuß haben. Normalerweise bleibt es jedoch in der Kultur erheblich kleiner.

Loblolly Pine Tree Facts

Der Loblolly ist ein großer attraktiver Evergreen mit gelben bis dunkelgrünen Nadeln von bis zu 10 Zoll Länge. Sehr schön ist auch der Säulenstamm des Loblolly, der mit rotbraunen Rindenplatten bedeckt ist.

Wenn Sie daran denken, Loblolly-Kiefern zu züchten, werden Sie feststellen, dass jeder Loblolly sowohl männliche als auch weibliche Zapfen hervorbringt. Beide sind anfänglich gelb, aber die Weibchen färben sich nach der Bestäubung grün und dann braun.

Sie müssen etwa 18 Monate warten, bis ein Zapfen gereift ist, um Samen zu sammeln. Identifizieren Sie reife Zapfen anhand ihrer braunen Farbe. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Loblolly Pine-Bäumen zu erfahren.

Pflege von Loblolly-Kiefern - Informationen zum Anbau von Loblolly-Kiefern

Pflege von Loblolly Pine-Bäumen

Die Pflege von Loblolly Pine-Bäumen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Der immergrüne Baum ist ein anpassungsfähiger Baum, der auf den meisten Standorten und Böden wächst. Sie gedeiht nur dann nicht, wenn der Boden sehr feucht und unfruchtbar ist. Der Loblolly wächst im Schatten, bevorzugt jedoch direktes Sonnenlicht und wächst mit der Sonne schneller.

Aufgrund der neuen, krankheitsresistenten Sorten ist das Wachsen von Loblolly-Kiefern heute einfacher als je zuvor. Dies macht die Pflege von Loblolly Pine-Bäumen zu einer Frage der richtigen Bepflanzung und ausreichenden Bewässerung.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: