Pflege von Litschibäumen: So bauen Sie Litschifrüchte in der Landschaft an

Litschifrüchte sind in den USA eine Seltenheit. Was ist Litschifrucht, fragst du? Wie baut man Litschi an? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um diese Fragen zu beantworten und Informationen zum Anbau von Litschibäumen und zum Ernten von Litschifrüchten zu erhalten.

Pflege von Litschibäumen: So bauen Sie Litschifrüchte in der Landschaft an

Hier im pazifischen Nordwesten sind wir mit einer Vielzahl asiatischer Märkte vertraut Nichts macht mehr Spaß, als jede Packung, jedes Obst und Gemüse zu untersuchen. Es gibt so viele, die nicht vertraut sind, aber das ist der Spaß daran. Nehmen Sie zum Beispiel Litschifrucht. Was ist Litschifrucht, fragen Sie? Wie baut man Litschi an? Lesen Sie weiter, um diese Fragen zu beantworten und mehr über den Anbau von Litschibäumen und das Ernten von Litschifrüchten zu erfahren.

Was ist Litschifrucht?

Litschifrüchte sind in den USA eine Seltenheit, wahrscheinlich, weil sie nicht vorkommen Auf dem Festland kommerziell angebaut, mit Ausnahme kleiner Farmen in Florida. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass Sie fragen, was Litschi-Frucht ist. Obwohl es hier nicht häufig anzutreffen ist, wird es seit Jahrhunderten von den Chinesen geschätzt, die es im späten 17. Jahrhundert nach Birma weitergaben und nach Indien brachten.

Der Baum selbst, Litchi chinensis ist ein großes, langlebiges subtropisches Immergrün, das von Mai bis August in Hawaii Früchte trägt. Die bemerkenswertesten Bäume der Familie der Seifenbeeren, Sapindaceae, Litchee, blühen im späten Winter bis zum frühen Frühling.

Die resultierenden Früchte sind eigentlich Steinfrüchte, die in Gruppen von 3-50 Früchten getragen werden. Die Früchte sind rund bis oval und 25-38 mm breit und haben eine holprige, strukturierte rosa bis rote Farbe. Nach dem Schälen ist das Innere der Früchte weißlich, halbtransparent und saftig. Jede Steinfrucht enthält einen glänzenden dunkelbraunen Samen.

So ​​züchten Sie Litschibäume

Da der Baum subtropisch ist, kann er nur in den USDA-Zonen 10-11 gezüchtet werden. Ein wunderschöner Exemplarbaum mit glänzenden Blättern und attraktiven Früchten. Die Litschi gedeiht in tiefen, fruchtbaren und gut durchlässigen Böden. Sie bevorzugen einen sauren Boden mit einem pH-Wert von 5,0 bis 5,5.

Pflanzen Sie Litschibäume in einem geschützten Bereich. Ihr dichter Baldachin kann vom Wind erfasst werden und die Bäume umkippen lassen. Der Baum kann eine Höhe von 9-12 m erreichen.

Zu den empfohlenen Sorten für die Fruchterzeugung gehören:

  • Brewser
  • Mauritius
  • Süße Klippe
  • Kate-Sitzungen
  • Kwai Mi Origin

Ernten von Lychee-Früchten

Lychee-Bäume produzieren nach 3-5 Jahren Früchte. Um die Früchte zu ernten, lassen Sie sie rot werden. Obst, das genommen wird, wenn Grün nicht weiter reift. Entfernen Sie die Früchte vom Baum, indem Sie sie vom Ast direkt über der Rispe mit den Früchten abschneiden.

Nach der Ernte können die Früchte bis zu 2 Wochen im Kühlschrank in einer Plastiktüte aufbewahrt werden. Sie können frisch, getrocknet oder in Dosen gegessen werden.

Pflege von Litschibäumen: So bauen Sie Litschifrüchte in der Landschaft an

Pflege von Litschibäumen

Wie bereits erwähnt, müssen Litschibäume vor Wind geschützt werden. Ein korrekter Schnitt verringert auch den Windschaden. Während die Bäume für kurze Zeit leicht wasserhaltigen Boden und leichte Überschwemmungen vertragen, ist dauerhaft stehendes Wasser ein Nein-Nein.

Geben Sie dem Baum regelmäßig Wasser und düngen Sie ihn zweimal im Jahr mit einem organischen Dünger. Abgesehen von der geringfügigen Pflege ist die Pflege von Litschibäumen recht gering und belohnt Sie mit jahrelanger Schönheit und saftigen Früchten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: