Pflege von Heuduftfarn – Pflanzanleitung für Heuduftfarn

Wenn Sie ein Liebhaber von Farnen sind, wird der Anbau von Heuduftfarn im Waldgarten Ihre Freude an diesen Pflanzen mit Sicherheit befriedigen. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Pflege von Heuduftfarn - Pflanzanleitung für Heuduftfarn

Wenn Sie ein Liebhaber von Farnen sind, wird der Anbau von nach Heu duftendem Farn im Waldgarten Ihre Freude an diesen Pflanzen mit Sicherheit befriedigen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Habitat von Heuduftfarn

Heuduftfarn (Dennstaedtia punctiloba) ist ein Laubfarn, der beim Zerkleinern einen Duft nach frisch gemähtem Heu abgibt. Sie können bis zu 2 Fuß hoch und bis zu 3 bis 4 Fuß breit werden. Dieser Farn wächst einzeln aus unterirdischen Stängeln, Rhizomen genannt.

Der nach Heu duftende Farn ist ein helles Grün, das sich im Herbst in ein zartes Gelb verwandelt. Dieser Farn ist invasiv und eignet sich daher hervorragend für die Bodenbedeckung. Aufgrund seiner Winterhärte sollten Sie ihn jedoch nicht mit schwächer wachsenden Pflanzen bepflanzen.

Diese Farne wachsen in Kolonien und stoßen Rehe auf natürliche Weise ab. Wenn Sie sie für die Landschaftsgestaltung verwenden, eignen sie sich hervorragend für die Randeinfassung, die Bodenbedeckung und die Einbürgerung Ihres Gartens. Heuduftfarne kommen von Neufundland bis Alabama vor, kommen jedoch in den östlichen Bundesstaaten Nordamerikas häufiger vor.

Heuduftfarne sind in den USDA-Klimazonen 3-8 heimisch. Sie wachsen frei auf den Böden der Wälder und bilden einen grünen, luxuriösen Teppich. Sie kommen auch in Wiesen, Feldern und felsigen Hängen vor.

Wie man nach Heu duftende Farne anpflanzt

Das Anbauen von nach Heu duftenden Farnen ist relativ einfach, da diese Farne robust und schnell zu etablieren sind. Pflanzen Sie diese Farne in einem Gebiet, das eine gute Drainage bietet. Wenn Ihr Boden schlecht ist, fügen Sie etwas Kompost für eine zusätzliche Anreicherung hinzu.

Denken Sie daran, dass diese Farne schnell wachsen und sich schnell ausbreiten. Sie sollten sie daher in einem Abstand von etwa 18 Zoll pflanzen. Diese Farne bevorzugen Halbschatten und leicht sauren Boden. Obwohl sie in der vollen Sonne wachsen werden, sehen sie nicht so üppig aus.

Pflege von Heuduftfarn - Pflanzanleitung für Heuduftfarn

Pflege nach Heuduft

Sobald der nach Heu duftende Farn Wurzeln schlägt und sich auszubreiten beginnt, gibt es wenig zu tun mach mit der Pflanze. Wenn Ihr Garten eine gewisse Ausdünnung dieser hartnäckigen Pflanzen benötigt, können Sie die Ausbreitung leicht kontrollieren, indem Sie einen Teil des Wachstums im Frühjahr herausziehen.

Die Pflege eines nach Heu duftenden Farns erfordert nur wenig Zeit und Mühe. Wenn Ihre Farne blass werden, sollte ein bisschen Fischemulsionsdünger etwas Farbe in sie zurückbringen. Es ist bekannt, dass diese robusten Farne 10 Jahre lang leben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: