Pflege von Feldminze – Tipps zum Einpflanzen von wilder Minze in den Garten

Was ist wilde Minze oder Feldminze? Feldminze ist eine wilde Minze, die so stark ist, dass Sie sie riechen können, lange bevor Sie sie sehen können. Lesen Sie hier Informationen zu Feldminze und erfahren Sie mehr über den Anbau von Wildminze in Ihrem Garten.

Inhalt posten

Pflege von Feldminze - Tipps zum Einpflanzen von wilder Minze in den Garten

Was ist Wildminze oder Feldminze? Feldminze (Mentha arvensis) ist eine Wildminze, die im zentralen Teil der USA beheimatet ist. Der Geruch dieser wilden Minze, die auf einem Feld wächst, ist oft so stark, dass man sie riechen kann, lange bevor man sie sieht. Lesen Sie weiter, um Informationen zu Feldminze zu erhalten, und erfahren Sie mehr über den Anbau von wilder Minze in Ihrem Garten.

Feldminze-Informationen

Indianer tranken Feldminztee als Heilmittel gegen Erkältungen. Es wird heute noch für Tees und Aromen für Lebensmittel verwendet. Es handelt sich um eine ungewöhnlich aussehende Minzpflanze mit einem quadratischen Stiel, der 6 bis 18 Zoll hoch wird und in Abständen von einigen Zoll um den Stiel herum Blumenbüschel bildet.

Wie bei anderen Minzsorten Sie können morgens als erstes reife Minzblätter pflücken, um den besten Geschmack zu erzielen. Genießen Sie sie frisch gehackt in Eistee, bestreut auf einem Salat oder gemischt in eine Vielzahl von Gerichten. Trocknen Sie die Blätter für die Langzeitlagerung. Sie können Minztee aus frischen oder getrockneten Blättern genießen.

Pflege von Feldminze - Tipps zum Einpflanzen von wilder Minze in den Garten

Anbaubedingungen für wilde Minze

Die Anpflanzung von wilder Minze beginnt mit der Auswahl des richtigen Gartenstücks, in das sie gepflanzt werden soll. Diese Pflanze trocknet nicht gern aus, daher sind sandige Böden nicht die beste Umgebung, um Feldminze anzubauen. Grabe eine gute Menge Kompost in sandige Böden, um den Boden feucht zu halten.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr geplanter Pflanzort vollsonnig oder fast vollsonnig ist. Es verträgt leichten Schatten, aber keine gefleckte Sonne, wie unter einem Baum.

Wie bei jeder anderen Minzpflanze geht es bei der Pflege von Feldminzpflanzen weniger darum, sie gesund und lebendig zu halten, als vielmehr darum es geht darum, es zurückzuhalten. Minze ist eine der invasivsten Pflanzen, die Sie in Ihren Garten setzen können und die innerhalb weniger Jahre einen ganzen Garten einnehmen kann. Der einfachste und kostengünstigste Weg, dies zu verhindern, besteht darin, alle Minzpflanzen in Gefäße zu pflanzen und niemals in den Garten selbst zu stellen.

Verwenden Sie eine reichhaltige Blumenerde und einen großen Topf, damit sich die Minze ausbreiten kann Halten Sie die Blüten mit abgestorbenen Köpfen, damit sie nicht in die umliegende Erde gelangen.

Pflanzen Sie im Herbst Minzsamen ein, nachdem die Blätter von den Bäumen gefallen sind, oder lagern Sie sie mindestens eine Weile im Gemüsekühlschrank drei Monate vor dem Pflanzen im Frühjahr. Pflanzen Sie die Samen, indem Sie sie auf die Erde streuen und sie dann einrieseln lassen. Sämlinge sollten in etwa einer Woche sprießen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: