Pflege von Esperance-Teebäumen – Erfahren Sie mehr über australische Teebäume

Australische Teebäume oder Esperance-Teebäume sind einfach zu züchten und erfordern nur wenig Pflege, wenn sie an geeigneten Standorten gepflanzt werden. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr über den Esperance-Teebaum und seine Pflege zu erfahren.

Pflege von Esperance-Teebäumen - Erfahren Sie mehr über australische Teebäume

Der Esperance-Silber-Teebaum (Leptospermum sericeum) begeistert ein Gärtnerherz mit seinen silbrigen Blättern und zarten rosa Blüten . Die kleinen Sträucher, die in Esperance, Australien, beheimatet sind, werden manchmal als australische Teebäume oder Esperance-Teebäume bezeichnet. Sie sind einfach zu züchten und erfordern nur wenig Wartung, wenn sie an geeigneten Standorten gepflanzt werden. Weitere Informationen zu Esperance-Teebäumen finden Sie weiter unten.

Australische Baumbäume

Der sehr dekorative silberne Teebaum, ein Mitglied der großen Familie der Myrtaceae, fällt leicht. Wenn Sie Informationen zum Esperance-Teebaum lesen, werden Sie feststellen, dass die Bäume jedes Jahr großzügige Mengen an seidenrosa Blüten produzieren. Die Blüten öffnen sich normalerweise im Frühling, können aber zwischen Mai und Oktober jederzeit blühen, je nachdem, wann es in Ihrer Gegend regnet. Das silbrige Laub ist mit und ohne die Blumen schön.

Jede Blume kann zu 2 Zoll heranwachsen. Obwohl die Pflanze nur in Granitfelsen im australischen Cape Le Grand National Park und einigen vorgelagerten Inseln heimisch ist, wird sie von Gärtnern auf der ganzen Welt angebaut. Hybriden und Sorten von Leptospermum-Arten sind im Handel erhältlich, einige davon mit roten Blüten. L. scoparium ist eine der beliebtesten angebauten Sorten.

Die australischen Teebäume können bis zu 3 m hoch werden, bleiben aber in exponierten Gebieten häufig viel kleiner. Die buschigen Sträucher haben die perfekte Größe für Hecken und wachsen aufrecht. Es sind dichte Pflanzen, die sich zu vollen Sträuchern ausbreiten.

Pflege von Esperance-Teebäumen - Erfahren Sie mehr über australische Teebäume

Esperance-Teebaumpflege

Wenn Sie sich für den Anbau von silbernen Teebäumen entscheiden, werden Sie feststellen, dass Esperance-Teebaumpflege dies nicht ist schwer. Die Pflanzen wachsen in fast jedem Boden in der Sonne oder im Halbschatten, solange sie gut drainiert sind. In Esperance, Australien, wachsen die Pflanzen oft in flachen Böden, die Granitfelsen bedecken, so dass ihre Wurzeln daran gewöhnt sind, tief in Risse in Felsen oder im Boden einzudringen.

Australische Teebäume gedeihen an der Küste, da ihnen das Salz in der Luft nichts ausmacht. Die Blätter sind mit feinen weißen Haaren bedeckt, die ihnen einen silbernen Schimmer verleihen und sie auch vor der Einwirkung von Salzwasser schützen. Diese Esperance-Pflanzen sind auch in Regionen, in denen es regelmäßig regnet, frosthart bis -21 ° C.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: