Pflege von Eipiphyllums – Wie Epiphyllum-Kakteen wachsen

Epiphyllum sind epiphytische Kakteen. Einige nennen sie Orchideenkakteen wegen ihrer großen, hellen Blüten und ihrer Wachstumsgewohnheit. Die Pflege von Epiphyllums ist ein Wasserausgleich. Hier sind einige Tipps, wie Sie Epiphyllum anbauen und gesunde Pflanzen erhalten.

Inhalt posten

Pflege von Eipiphyllums - Wie Epiphyllum-Kakteen wachsen

Epiphyllum sind epiphytische Kakteen, wie der Name schon sagt. Einige nennen sie Orchideenkakteen wegen ihrer großen, hellen Blüten und ihrer Wachstumsgewohnheit. Epiphytische Pflanzen wachsen auf anderen Pflanzen, nicht parasitär, sondern als Wirte. Sie sind nicht winterhart und können in der Regel nur als Zimmerpflanzen oder Gewächshaus Exemplare gefunden werden. Die Pflege von Epiphyllums ist ein Wasserausgleich. Sie dürfen nicht austrocknen, aber Überwässerung ist ein Todesurteil für diese Kakteen. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Epiphyllum anbauen und gesunde Pflanzen erhalten, die mit Blüten und Früchten in Erstaunen versetzen.

Informationen zum Epihyllum

Epiphyllum eignet sich hervorragend für Hängekörbe mit zusammengesetzten Stielen, die 18 to wachsen 30 Zoll lang. Sie sind im tropischen Mittel- und Südamerika beheimatet und umfassen etwa 20 Arten. Der Anhänger hat eine Krone mit spektakulären Blüten, die nur ein paar Tage halten, aber vom frühen Winter bis zum Frühjahr Früchte tragen. Sie sind eine besondere Pflanze, die am besten blüht, wenn sie kühlen Temperaturen und kürzeren Lichtperioden ausgesetzt sind.

Diese Kakteen wachsen in tropischen Wäldern, eingebettet in Baumgärten und verrottender Vegetation. Sie können von Blattschimmel und anderen organischen Abfällen leben. Im Anbau eignen sie sich gut für Standard-Blumenerden, die mit Torf und Sand versetzt sind. Verwenden Sie sauberen Sand und keinen salzhaltigen Sand vom Strand. Sie können sehr pingelig mit ihrem Wasser umgehen. Verwenden Sie daher abgefülltes oder entmineralisiertes Wasser, um ungünstige Reaktionen auf aufbereitetes Leitungswasser zu vermeiden.

Interessante Informationen zu Epiphyllum sind, dass sie essbare Früchte anbauen. Man sagt, die Frucht schmeckt ähnlich wie Maracuja und hat eine kiwiähnliche Konsistenz, einschließlich der kleinen schwarzen Samen.

Wie man Epiphyllums anpflanzt

Sammler, die Epiphyllum cactus anbauen, neigen dazu, zu nennen sie „epis“ kurz. Es gibt echte Epiphyllums, aber auch verschiedene Hybriden für den Handel. Die Pflanzen beginnen leicht mit dem Samen, es kann jedoch bis zu 5 Jahre dauern, bis sie blühen.

Eine häufigere Vermehrungsmethode mit schnelleren Ergebnissen ist das Stängelschneiden im Frühjahr oder Sommer. Machen Sie einen sauberen Schnitt auf neues Wachstum und lassen Sie das Ende für ein paar Tage schwielen. Schieben Sie das Hornhautende in eine saubere, mäßig feuchte Blumenerde. Stellen Sie den Behälter in helles indirektes Licht und halten Sie den Boden beschlagen. Das Schneiden zur Wurzel kann 3 bis 6 Wochen dauern.

Die Pflege neuer Epiphyllum-Pflanzen entspricht der Pflege einer reifen Pflanze.

Pflege von Eipiphyllums - Wie Epiphyllum-Kakteen wachsen

Pflege von Epiphyllum-Kakteen

Wählen Sie einen Standort mit gefiltertem Licht, um Epiphyllum cactus zu züchten. Ein Standort, an dem sie volle Morgensonne, aber Schutz vor Tageslicht erhalten, ist für ihr Wachstum am besten geeignet.

Verwenden Sie während der Wachstumsperioden im Frühjahr und Herbst einen verdünnten Dünger von 10-10-10. Verwenden Sie im Februar ein Verhältnis von 2-10-10, um die Blüte und die Wurzelentwicklung zu fördern. Sobald die Blüte begonnen hat, sollten Sie die Fütterung der Pflanze bis Oktober aussetzen.

Diese Pflanzen schätzen kühle Temperaturen und müssen im Winter für ein paar Wochen 50 bis 60 Grad Fahrenheit (10 bis 15 Grad Celsius) ausgesetzt sein Macht blüht. Temperaturen unter 35 ° F / 1 ° C töten die Pflanze jedoch ab.

Halten Sie das obere Drittel des Bodens mäßig feucht, achten Sie jedoch auf stehendes Wasser um die Wurzeln und nicht über Wasser oder Wasser Pilzmücken, Stengel- und Wurzelfäule stellen ein Problem dar.

Bei der Pflege von Epiphyllum-Pflanzen geht es darum, den Wasser- und Lichtbedarf auszugleichen. Sie haben nur wenige Insekten- oder Krankheitsprobleme und blühen mit gutem Management eine ganze Saison lang und tragen möglicherweise Früchte.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: