Pflege von Dill in Töpfen – So bauen Sie Dill in Behältern an

Wenn Sie Dill in einem Behälter in der Nähe oder in Ihrer Küche aufbewahren, können Sie sicher sein, dass Sie das Beste daraus machen. Aber wie baut man Topfdillpflanzen an? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau von Dill in Behältern und die Pflege von Dill in Töpfen.

Inhalt posten

Pflege von Dill in Töpfen - So bauen Sie Dill in Behältern an

Kräuter sind die perfekten Pflanzen für den Anbau in Behältern, und Dill ist keine Ausnahme. Es ist wunderschön, es schmeckt und im Spätsommer bringt es fantastische gelbe Blüten hervor. Wenn Sie es in einem Behälter in der Nähe oder sogar in Ihrer Küche aufbewahren, können Sie sicher sein, dass Sie das Beste daraus machen. Aber wie baut man Topfdillpflanzen an? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Dill in Behältern und die Pflege von Dill in Töpfen zu erfahren.

Pflege von Dill in Töpfen - So bauen Sie Dill in Behältern an

Pflege von Topfdillpflanzen

Das Wichtigste, das Sie beim Anbau von Dill in Behältern beachten sollten, ist die Tiefe Ihrer Container. Dill wächst eine lange Hahnwurzel und jeder Behälter, der flacher als 30 cm ist, bietet nicht genügend Platz dafür. Allerdings muss Ihr Container nicht extrem tief sein. Dill ist ein Jahrbuch und benötigt daher keinen zusätzlichen Platz, um über die Jahre ein großes Wurzelsystem aufzubauen. Ein bis zwei Fuß tief sollte ausreichend sein.

Sie können Dillsamen direkt in Ihren Behälter säen. Füllen Sie es mit einer schmutzfreien Blumenerde auf und achten Sie darauf, dass sich zuerst im Boden Drainagelöcher befinden. Dill wächst auf den meisten Bodenarten, bevorzugt aber gut durchlässige, leicht saure Böden. Streuen Sie ein paar Samen auf die Oberfläche und bedecken Sie sie mit einer sehr leichten Schicht Blumenerde.

Topfdillpflanzen benötigen 6 bis 8 Stunden Sonnenlicht pro Tag und warme Temperaturen über 15 ° C. ) sprießen. Wenn keine Frostgefahr mehr besteht, können Sie Ihre Topfdillpflanzen draußen lassen, aber wenn es noch zu früh im Frühling ist, sollten Sie sie drinnen in einem sonnigen Fenster oder bei Lichteinfall aufbewahren.

Halten Sie die Erde feucht oft nebeln. Sobald die Sämlinge ein paar Zentimeter hoch sind, können Sie sie auf ein oder zwei Zentimeter pro Topf verdünnen und wie gewohnt im Garten pflegen.

Video: Eierkarton Gewächshaus

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: