Pflege von Caladium-Zimmerpflanzen: Pflege von Caladium in Innenräumen

Mit ein paar Tipps zur Pflege von Caladium in Innenräumen können Sie die attraktiven Blätter möglicherweise etwas länger genießen als im Freien gewachsene Knollen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau von Caladium-Zimmerpflanzen.

Inhalt posten

Pflege von Caladium-Zimmerpflanzen: Pflege von Caladium in Innenräumen

Caladiums sind erstaunliche Laubpflanzen mit bunten Blättern, die absolut keine Frosttoleranz aufweisen. Können Sie Caladium-Pflanzen in Innenräumen anbauen? Die besonderen Bedürfnisse der Pflanze machen die Verwendung von Caladiums als Zimmerpflanzen zu einer Herausforderung. Ein paar Tipps zur Pflege von Caladium in Innenräumen könnten jedoch dazu führen, dass Sie die attraktiven Blätter etwas länger genießen als im Freien gewachsene Knollen. Bewegen Sie Ihr Caladium nach innen, um die Knollen für das Frühjahrswachstum zu schonen und möglicherweise die Blattsaison zu verlängern.

Kann ich mein Caladium in Innenräumen bewegen?

Zarte Knollen und Zwiebeln müssen im Herbst vor allen anderen angehoben werden Frostgefahr kann sie beenden. Caladiumknollen sind frostempfindlich und sterben ab, wenn sie Kälte ausgesetzt werden. Als solche müssen sie in nördlichen Klimazonen in Innenräumen gebracht werden und sterben normalerweise im Winter sogar in wärmeren Regionen ab. Das ist alles schön und gut, da die Knollen, aus denen das Laub stammt, eine verjüngende Ruhe benötigen. Viele Gärtner versuchen Caladiums als Zimmerpflanzen. Es gibt einige spezielle Anweisungen zur Pflege von Caladium in Innenräumen, um die Pflanzen gesund zu halten und die Knollen zu erhalten.

Pflanzen, die in Regionen mit kalten Wintern wachsen, können in Behältern gepflanzt werden, damit sie bei drohender Kälte leichter transportiert werden können. Der Anbau von Caladium als Zimmerpflanze hat jedoch seine Herausforderungen, da die Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit erfordert und beheizte Innenräume im Allgemeinen ziemlich trocken sind.

Außerdem produzieren Caladiumpflanzen Blätter nur von Frühling bis Herbst und benötigen dann eine Ruhezeit von etwa fünf Monate, um sich im Frühjahr wieder aufzuladen und neu zu sprießen. Sie können die Blattdarstellung ein wenig erweitern, indem Sie die Behälter nach innen bringen, aber irgendwann sterben die Blätter ab und die Knolle ruht, bis warme Temperaturen eintreffen.

Wenn Sie die Pflanzen jedoch in Behälter einbringen, bleiben die Knollen und die Knollen erhalten Verhindern Sie, dass sie im Winter im Freien Schaden erleiden.

Pflege von Caladium-Zimmerpflanzen: Pflege von Caladium in Innenräumen

Pflege von Caladium in Innenräumen

Für Indoor-Caladium-Pflanzen ist ein mittelheller Bereich erforderlich, der vor Mittagssonne geschützt ist und die Blätter verbrennt . Ein Nord- oder Ostfenster ist normalerweise die beste Belichtung. Die Feuchtigkeit ist für die Pflege von Caladium-Zimmerpflanzen von entscheidender Bedeutung, da die Knollen aus südamerikanischen Tropenwäldern stammen und während der regnerischen und warmen Jahreszeit saisonales Laub produzieren.

Die natürlichen Bedingungen der Pflanze nachzuahmen ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Einführung der Pflanze zum Wohnraum. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit in einem beheizten Haus hoch halten, kann dies durch Beschlagen und durch Stellen einer mit Kieselsteinen und Wasser gefüllten Untertasse unter den Behälter geschehen. Durch die Verdunstung wird die Umgebungsluft angefeuchtet und die für Ihr Caladium erforderliche Luftfeuchtigkeit bereitgestellt. Halten Sie Ihre Pflanze von Heizlüftern fern, die trockene Luft und durchlässige Fenster oder Türen blasen.

Solange Ihre Pflanze noch im Glanz ihrer Blätter ist, müssen Sie sie bewässern und glücklich machen. Sie sollten die Pflanze nur düngen, wenn sie im Frühling bis zum Spätsommer aktiv wächst. Im Herbst und Winter ist keine Spezialnahrung erforderlich. Bewässern Sie den Boden, wenn er sich trocken anfühlt.

Halten Sie die Pflanze in einem Bereich mit Temperaturen von mindestens 18 ° C. Wenn die Blätter absterben, lassen Sie sie bestehen, bis sie vollständig verbraucht sind, und schneiden Sie sie dann ab. Sie können dann entweder die Knollen anheben, trocknen lassen und in einem atmungsaktiven Beutel im Torf lagern oder sie im Boden belassen und die Bewässerung unterbrechen.

Pflanzen Sie im Frühjahr die gelagerten Knollen aus oder beginnen Sie mit dem Gießen des Topfes Knollen. Stellen Sie den Behälter auf ein etwas helleres Licht, um neue Triebe vor brutzelnden Strahlen zu schützen. Sobald der Behälter vollständig gekeimt ist, führen Sie ihn schrittweise bis zum Herbst wieder ins Freie und wiederholen Sie den Vorgang erneut.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: