Pflege von Bergenia-Pflanzen – Tipps für den Anbau von Bergenia-Pflanzen

Wenn Sie ein schattiges Plätzchen in Ihrem Garten haben, das Sie aufhellen möchten, aber müde und gelangweilt von Hostas sind, kann es sein, dass Bergenia Seien Sie nur die Pflanze, nach der Sie suchen. Weitere Informationen zu dieser Pflanze finden Sie in diesem Artikel.

Pflege von Bergenia-Pflanzen - Tipps für den Anbau von Bergenia-Pflanzen

Wenn Sie einen schattigen Platz in Ihrem Garten haben, den Sie aufhellen möchten, Sie aber müde und gelangweilt von Hostas sind, Dann könnte Bergenia genau die Pflanze sein, nach der Sie suchen. Bergenia, auch bekannt als Pigsqueak, füllt die schattige oder gesprenkelte Stelle in Ihrem Garten aus, an der so viele Blumen scheuen. Die Pflege von Bergenia-Pflanzen nimmt sehr wenig Zeit in Anspruch, da es sich um wartungsarme Pflanzen handelt. Erfahren Sie, wie Sie eine Bergenia-Pflanze pflegen und Ihre schattigen Landschaftsecken aufhellen.

Pflege von Bergenia-Pflanzen - Tipps für den Anbau von Bergenia-Pflanzen

So ​​pflegen Sie eine Bergenia-Pflanze

Wachsende Bergenia liebt Schatten und getupftes Sonnenlicht. Wählen Sie also eine dunklere Ecke des Hofes oder ein Bett gegen das Haus, das selten volles Sonnenlicht bekommt.

Pflanzen Sie sie zu Beginn des Frühlings in einem Abstand von 30 bis 60 cm, um den Bereich zu füllen, ohne sie zu verdrängen. Wählen Sie einen Standort mit gut durchlässiger, feuchter Erde und fügen Sie dem Bett nach Bedarf Kompost hinzu.

Achten Sie im zeitigen Frühjahr auf Blumen. In Bergenia wächst ein Stachel von 30 bis 40 cm Höhe, und die winzigen, glockenförmigen Blüten bedecken die Stacheln mit rosa, weißen oder lila Blüten. Diese Blüten bleiben einige Wochen und beginnen dann abzusterben. Entfernen Sie abgestorbene, braune Blätter, die Sie im Laufe des Sommers als Teil Ihrer Bergenia-Pflanzenpflege gefunden haben, jedoch nicht Im Herbst die Pflanze abhacken. Bergenia braucht diese Blätter als Nahrung, um den Winter über zu überleben, und viele von ihnen sind immergrün. Suchen Sie im Frühjahr nach toten Blättern und entfernen Sie sie zu diesem Zeitpunkt.

Bergenia wächst nur langsam und muss nur alle drei bis fünf Jahre geteilt werden. Sobald die Mitte des Büschels verblasst und leer ist, teilen Sie die Pflanze in vier Teile und pflanzen Sie jedes einzeln. Gießen Sie die neuen Pflanzen gründlich, wenn Sie sie abstellen, und nur dann, wenn das Wetter danach besonders trocken ist.

Video: Sommerblumen ansäen: Bartnelken im Juni / Juli

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: