Pflege von Bartlett-Birnenbäumen: Tipps für den Anbau von Bartlett-Birnen

Wenn Sie Bartlett-Birnen in Ihrem eigenen Obstgarten anbauen, erhalten Sie kontinuierlich diese köstlichen Früchte. Der folgende Artikel enthält Informationen zu Bartlettbirnen sowie Tipps zur Pflege eines Bartlettbirnenbaums. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Inhalt posten

Pflege von Bartlett-Birnenbäumen: Tipps für den Anbau von Bartlett-Birnen

Bartletts gelten in den USA als der klassische Birnbaum. Sie sind auch die beliebteste Birnensorte der Welt mit ihren großen, süßen grüngelben Früchten. Wenn Sie Bartlettbirnen in Ihrem eigenen Obstgarten anbauen, erhalten Sie diese köstlichen Früchte kontinuierlich. Informationen zu Bartlettbirnen und Tipps zur Pflege eines Bartlettbirnenbaums finden Sie weiter unten.

Informationen zu Bartlettbirnen

Bartlettbirnen sind nicht nur in diesem Land beliebt, sondern auch ein Favorit Birne in Großbritannien. Aber nicht mit demselben Namen. In England werden Bartlettbirnenbäume Williamsbirnenbäume und die Früchte Williamsbirnen genannt. Und Bartlett Pear-Informationen zufolge wurden die Birnen viel früher nach ihm benannt als Bartlett. Nachdem die Birnen in England entwickelt worden waren, gelangte die Sorte unter die Kontrolle eines Gärtners namens Williams. Er verkaufte es in Großbritannien als Williamsbirne.

Irgendwann um 1800 wurden mehrere Williamsbäume in die Vereinigten Staaten gebracht. Ein Mann namens Bartlett vermehrte die Bäume und verkaufte sie als Bartlettbirnenbäume. Die Früchte hießen Bartlett-Birnen, und der Name blieb erhalten, auch wenn der Fehler entdeckt wurde.

Anbau von Bartlett-Birnen

Der Anbau von Bartlett-Birnen ist in den USA ein großes Geschäft. Zum Beispiel stammen in Kalifornien 75 Prozent aller Birnen, die kommerziell angebaut werden, von Bartlett-Birnbäumen. Gärtner züchten aber auch gern Bartlettbirnen in heimischen Obstgärten.

Bartlettbirnenbäume werden in der Regel etwa 6 m hoch und 4 m breit, obwohl Zwergsorten erhältlich sind. Die Bäume benötigen volle Sonne. Wählen Sie also einen Standort mit mindestens sechs Stunden direkter Sonneneinstrahlung, wenn Sie Bartlettbirnen anbauen.

Wie pflegen Sie Bartlettbirnen? Sie müssen Bartlettbirnenbäumen einen Standort mit tiefem, feuchtem und gut durchlässigem Boden bieten. Es sollte leicht sauer sein.

Regelmäßige Bewässerung ist auch ein wesentlicher Bestandteil der Pflege von Bartlett-Birnen, da die Bäume keine Dürre vertragen. Sie müssen auch eine kompatible Birnenart wie Stark, Starking, Beurre Bosc oder Moonglow zur Bestäubung in der Nähe pflanzen.

Pflege von Bartlett-Birnenbäumen: Tipps für den Anbau von Bartlett-Birnen

Ernte von Bartlett-Birnen

Bartlett-Birnen sind einzigartig hellere Farbe, wenn sie reifen. Auf dem Baum sind die Birnen grün, aber sie werden gelb, wenn sie reifen. Grüne Birnen sind knusprig und knusprig, aber sie werden weich und süß, wenn sie gelb werden.

Die Ernte von Bartlettbirnen findet jedoch nicht statt, nachdem die Birnen reif sind. Stattdessen sollten Sie die Früchte ernten, wenn sie reif, aber nicht reif sind. Dadurch können die Birnen vom Baum reifen und sorgen für glattere, süßere Früchte.

Der Zeitpunkt der Bartlett-Birnenernte hängt davon ab, wo Sie leben. Im pazifischen Nordwesten beispielsweise werden die Birnen Ende August oder Anfang September geerntet.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: