Pflege und Verwendung von Anaheim-Paprika – Lernen Sie, wie man Anaheim-Paprika anbaut

Anaheim erinnert Sie vielleicht an Disneyland, aber es ist genauso berühmt wie eine beliebte Sorte von Chili-Paprika. Anaheim-Pfeffer ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie den Anbau von Amaheim-Pfeffer in Betracht ziehen, hilft Ihnen dieser Artikel beim Einstieg.

Inhalt posten

Pflege und Verwendung von Anaheim-Paprika - Lernen Sie, wie man Anaheim-Paprika anbaut

Anaheim erinnert Sie vielleicht an Disneyland, aber es ist genauso berühmt wie eine beliebte Chili-Pfeffersorte. Anaheim-Pfeffer (Capsicum annuum longum ‘ Anaheim ’) ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie Amaheim-Pfeffer anbauen möchten, lesen Sie weiter. Hier finden Sie viele Informationen zu Anaheim-Paprika sowie Tipps zum Anbau von Anaheim-Paprika.

Informationen zu Anaheim-Paprika

Anaheim-Paprika wächst mehrjährig und kann über drei Jahre Paprika produzieren oder mehr. Es ist eine aufrechte Pflanze, die bis zu 46 cm hoch wird. Es ist eher mild als sengend im Mund und eignet sich hervorragend zum Kochen und Füllen.

Wenn Sie sich für den Anbau von Anaheim-Pfeffer interessieren, beachten Sie, dass die Pflanze leicht zu züchten ist. Sie benötigen lediglich Grundkenntnisse in der Pflege von Anaheim-Paprika.

Anbau von Anaheim-Paprika

Wenn Sie sich über die grundlegenden Wachstumsanforderungen von Anaheim informieren, erhalten Sie Unterstützung bei der Herstellung einer gesunden, wartungsarmen Paprika Pflanze. Im Allgemeinen wird der Anbau von Anaheim-Pfeffer in den Winterhärtezonen 5 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums empfohlen. Anaheim-Pfeffer sind zarte Gemüsesorten. Sie müssen also warten, bis der Boden warm und gefroren ist, um die Sämlinge nach draußen zu bringen.

Wenn Sie Samen pflanzen, beginnen Sie sie anderthalb Monate vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Nähe in Innenräumen. Pflanzen Sie sie nicht zu tief, nur etwa 0,05 cm tief an einem Ort mit voller Sonne. Wie viele Gemüsesorten benötigen auch Anaheim-Paprikas Sonne, um zu wachsen und zu gedeihen.

Anaheim-Paprikainformationen zufolge bevorzugen die Pflanzen sandigen Lehm als Boden. Überprüfen Sie den Säuregehalt des Bodens und stellen Sie einen pH-Wert zwischen 7,0 und 8,5 ein. Platzieren Sie die Setzlinge ein paar Meter voneinander entfernt oder etwas weniger in Hochbeeten.

Bewässerung ist ein wichtiger Bestandteil der Pfefferpflege in Anaheim. Sie müssen die Pfefferpflanzen während der Vegetationsperiode regelmäßig gießen und die Erde feucht halten. Wenn die Pflanzen nicht genug Wasser bekommen, können die Früchte verkümmern. Achten Sie andererseits darauf, nicht zu viel Wasser zuzuführen, da Wurzelfäule und andere Pilzbefallsprobleme auftreten können.

Verwenden Sie einige Esslöffel Dünger 5-10-10 in einem Graben um jede Pflanze, der etwa 4 Zoll groß ist (10 cm) vom Stiel entfernt.

Pflege und Verwendung von Anaheim-Paprika - Lernen Sie, wie man Anaheim-Paprika anbaut

Verwenden von Anaheim-Paprika

Sobald Ihre Ernte beginnt, müssen Sie verschiedene Möglichkeiten für die Verwendung von Anaheim-Paprika finden. Diese Paprikaschoten sind mild genug, um roh gegessen zu werden, aber sie sind auch hervorragend gefüllt. Sie registrieren auf der Scoville-Skala zwischen 500 und 2.500 Wärmeeinheiten, je nach Boden und Sonne, die die Pflanzen erhalten haben.

Anaheims gehören zu den Paprikaschoten, die häufig verwendet werden, um Chili Relleno, eine beliebte amerikanisch-mexikanische Spezialität, zuzubereiten. Die Paprikaschoten werden geröstet und mit Käse gefüllt, dann in Ei getaucht und gebraten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: