Pflege und Anpflanzung von Osterlilien – Anbau von Osterlilienpflanzen im Freien

Osterlilien werden als Topfpflanzen gekauft und eignen sich als Willkommensgeschenk und attraktive Weihnachtsdekoration. Weitere Informationen zum Anpflanzen und Pflegen von Osterlilien im Freien finden Sie im folgenden Artikel.

Pflege und Anpflanzung von Osterlilien - Anbau von Osterlilienpflanzen im Freien

Osterlilien (Lilium longiflorum) sind traditionelle Symbole für Hoffnung und Reinheit in der Osterferienzeit. Sie werden als Topfpflanzen gekauft und eignen sich als Willkommensgeschenk und attraktive Weihnachtsdekoration. Die Pflanzen halten nur ein paar Wochen in geschlossenen Räumen, aber wenn Sie nach dem Verblassen der Blüten im Freien Osterlilien pflanzen, können Sie die Pflanze auch noch lange nach der Weihnachtszeit genießen. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen und Pflegen von Osterlilien im Freien.

So ​​pflanzen Sie Osterlilien nach dem Blühen

Wenn Sie die Osterlilien in Innenräumen richtig pflegen, wird eine starke, kräftige Wirkung erzielt Pflanze, die den Übergang in den Garten erleichtert. Stellen Sie die Pflanze in der Nähe eines hellen Fensters auf, das nicht in Reichweite der direkten Sonnenstrahlen liegt. Kühle Temperaturen zwischen 18 und 24 ° C eignen sich am besten für die Zucht von Osterlilienpflanzen. Bewässern Sie die Pflanze oft genug, um den Boden leicht feucht zu halten, und verwenden Sie alle zwei Wochen einen flüssigen Zimmerpflanzendünger. Wenn jede Blüte verblasst, schneiden Sie den Blütenstiel in der Nähe der Basis aus.

Sobald alle Blüten verblasst sind, ist es an der Zeit, Osterlilien im Freien zu verpflanzen. Die Pflanzen gedeihen in jeder Art von Boden außer schwerem Ton. Sanieren Sie Böden, die langsam abtropfen, mit reichlich Kompost oder Torfmoos. Wählen Sie einen Ort mit voller Sonne oder Morgensonne und Schatten am Nachmittag.

Wenn Sie einen Standort für das Anpflanzen von Osterlilien im Freien auswählen, beachten Sie, dass eine Osterlilienpflanze 1,80 m oder mehr groß werden kann.

Graben Sie das Pflanzloch so weit aus, dass die Wurzeln breit und so tief sind, dass es nach dem Pflanze ist an Ort und Stelle, können Sie die Zwiebel mit 3 cm Erde bedecken. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie sie um die Wurzeln und die Zwiebel herum mit Erde. Drücken Sie mit den Händen, um die Luftblasen herauszudrücken, und gießen Sie sie dann langsam und tief. Wenn sich der Boden absetzt und eine Vertiefung um die Pflanze herum hinterlässt, fügen Sie mehr Erde hinzu. Platzieren Sie die Osterlilien in einem Abstand von 30 bis 60 cm.

Mit den folgenden Tipps zur Pflege und zum Anpflanzen von Osterlilien können Sie Ihren Pflanzen einen guten Start ermöglichen:

  • Osterlilien mögen es Lassen Sie den Boden um ihre Wurzeln schattieren. Sie können dies erreichen, indem Sie die Pflanze mulchen oder flachwurzelnde Einjährige und mehrjährige Pflanzen um die Lilie wachsen lassen, um den Boden zu beschatten.
  • Wenn die Pflanze im Herbst auf natürliche Weise zurückzufallen beginnt, schneiden Sie das Laub auf 3 Zoll über dem Boden zurück den Boden.
  • Im Winter kräftig mit einem organischen Mulch mulchen, um die Knolle vor Frost zu schützen.
  • Wenn im Frühling neue Triebe auftauchen, die Pflanze mit einem Volldünger düngen. Arbeiten Sie es in den Boden um die Pflanze und halten Sie es ungefähr 5 cm von den Stängeln entfernt.

Pflege und Anpflanzung von Osterlilien - Anbau von Osterlilienpflanzen im Freien

Können Sie Osterlilien draußen in Behältern anpflanzen?

Wenn Sie in einem Gewächshaus leben Die Winterhärtezone des USDA ist kälter als 7, und das Züchten von Osterlilienpflanzen in Behältern erleichtert das Einbringen zum Winterschutz. Der Anbau in Behältern ist auch eine gute Option für Gärtner mit schwerem Lehm oder schlecht durchlässigem Boden.

Bringen Sie die Pflanze ins Haus, wenn das Laub am Ende der Saison gelb wird. Bewahren Sie es an einem schwach beleuchteten, frostfreien Ort auf.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: