Pflege für Herbst-Rasenflächen – Rasenpflege-Tipps für den Fall

Pflege für Herbst-Rasenflächen - Rasenpflege-Tipps für den Fall

Ihr Rasen hat seinen Teil getan, jetzt sind Sie dran. Den ganzen Sommer über bot Ihr Rasen seinen einladenden grünen Teppich für Ihre Familienaktivitäten, aber im Herbst braucht er etwas Hilfe, um immer gut aussehen zu können. Als Hausbesitzer wissen Sie, dass dies ein Anruf ist, den Sie beachten müssen. Weitere Informationen zur Pflege von Rasenflächen im Herbst finden Sie hier.

Pflege von Rasenflächen im Herbst

Die Pflege von Rasenflächen ist für die Aufrechterhaltung eines schönen Vorgartens von entscheidender Bedeutung. Sie müssen die Kulturpflege, die Sie im Sommer angeboten haben, an die neue Saison und die Bedürfnisse des Rasens anpassen. Hier sind einige Tipps zur Rasenpflege für den Herbst:

Bewässerung – Wenn Sie Herbstwiesen pflegen, achten Sie auf Ihre Bewässerung. Nach dem trockenen, heißen Sommer braucht Ihr Rasen weniger zu trinken. Während die Reduzierung der Bewässerung ein wesentlicher Bestandteil der Pflege von Herbstrasen ist, sollten Sie nicht abrupt wässern. Sie müssen den ganzen Winter über eine minimale Bewässerung erhalten, es sei denn, Ihre Region erhält mindestens einen Zentimeter Niederschlag pro Woche.

Mähen – Mähen Sie weiter! Sie dachten, Sie könnten aufhören, das Gras zu mähen, als die Kinder zur Schule zurückkehrten? Denk nochmal. Sie müssen so lange mähen, wie der Rasen wächst. Für das letzte Mähen vor dem Winter Mähen Sie die Gräser der kühlen Jahreszeit auf 2,5 cm und die Gräser der warmen Jahreszeit zwischen 1,5 und 2 cm. Dies ist ein wichtiger Teil der Rasenpflege im Herbst.

Mulchenblätter – Die Pflege von Rasenflächen im Herbst erfordert, dass Sie die Gartengeräte herausnehmen. Diese Baumblätter, die auf Ihr Gras gefallen sind, sind möglicherweise dick genug, um es zu ersticken, aber das Harken und Brennen ist nicht erforderlich. Verwenden Sie einen Mulchmäher, um die Blätter im Herbst zu zerkleinern. Lassen Sie diese an Ort und Stelle, um Ihren Rasen durch den Winter zu schützen und zu pflegen.

Düngung – Die Pflege von Rasen umfasst die Fütterung Ihres Rasens, wenn Sie Gras in der kalten Jahreszeit haben. Gräser in der warmen Jahreszeit sollten erst im Frühjahr gefüttert werden. Achten Sie darauf, einen körnigen Dünger mit langsamer Freisetzung zu verwenden. Ziehen Sie Gartenhandschuhe an und streuen Sie die richtige Menge gleichmäßig über den Rasen. Bewässern Sie das Gebiet gut, wenn nicht innerhalb weniger Tage Regen eintritt.

Seeding – Wenn Ihr Gras in der kühlen Jahreszeit nackt oder kahl aussieht, können Sie es im Rahmen der Rasenpflege neu saugen Herbst, da der Boden normalerweise warm genug ist, um Grassamen zu keimen. Streuen Sie die geeignete Art von Rasensamen an den Stellen, die Hilfe benötigen. Verwenden Sie Samen etwa zur Hälfte des empfohlenen Satzes für neue Rasenflächen. Erneuern Sie die Rasenflächen in der warmen Jahreszeit im Frühling, nicht als Teil der Pflege der Rasenflächen im Herbst.

Pflege für Herbst-Rasenflächen - Rasenpflege-Tipps für den Fall

Video: Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen – GartenXXL

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: