Pflege für in Behältern angebauten Broccoli Rabe – Tipps für den Anbau von Broccoletto in Töpfen

Broccoli Rabe, auch Broccoletto genannt, ist ein Blattgrün, das mit seinen unreifen Blütenköpfen gegessen wird. Es ist ein schmackhaftes, schnell wachsendes Gemüse, das zum Kochen zur Hand ist. Aber kannst du es in einem Topf anbauen? Erfahren Sie hier mehr darüber, wie man Broccoli Rabe in Behältern züchtet.

Pflege für in Behältern angebauten Broccoli Rabe - Tipps für den Anbau von Broccoletto in Töpfen

Broccoli Rabe, auch Broccoletto genannt, ist ein Blattgrün, das mit seinen unreifen Blütenköpfen gegessen wird. Während es Brokkoli ähnelt und einen gemeinsamen Namen hat, ist es eher mit einer Rübe verwandt und hat einen dunkleren, würzigeren Geschmack. Es ist ein schmackhaftes, schnell wachsendes Gemüse, das zum Kochen zur Hand ist. Aber kannst du es in einem Topf anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Broccoli Rabe in Behältern anbaut.

Informationen zum Anbau von Broccoletto in Töpfen

Können Sie Broccoletto im Topf anbauen? Die kurze Antwort lautet: Ja, solange Sie es richtig behandeln. Broccoli Rabe wächst schnell und ist relativ kompakt. Und im Gegensatz zu Brokkoli wird er sehr jung verzehrt, normalerweise etwa 45 Tage nach dem Pflanzen erntefertig. Dies bedeutet, dass im Behälter angebauter Brokkoli-Rabe nicht viel Platz zum Ausbreiten benötigt. Es kann noch jünger geerntet und als geschnittenes und wiederkehrendes Salatgrün angebaut werden.

Pflege für in Behältern angebauten Broccoli Rabe - Tipps für den Anbau von Broccoletto in Töpfen

So ​​züchten Sie Broccoli Rabe in Behältern

Die ideale Behältergröße für Broccoletto im Topf ist Durchmesser ca. 61 cm. Die Pflanzen brauchen einen fruchtbaren Boden, der gut drainiert ist. Wählen Sie daher eine gute, erdlose Blumenerde und verwenden Sie einen Topf mit ausreichenden Drainagelöchern.

Broccoli rabe wächst am besten in der vollen Sonne, eignet sich aber nicht gut bei starker Hitze. Pflanzen Sie es am besten im Frühling oder Herbst (Winter in sehr heißen Klimazonen) und platzieren Sie es an einem Ort, der mindestens 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag empfängt. Wenn Ihr Sonnenlicht zu heiß oder zu intensiv ist, stellen Sie den Behälter an einen Ort, an dem nachmittags etwas schützender Schatten entsteht.

Da die Behälter beweglich sind, können Sie verschiedene Mengen Sonnenlicht testen . Sie können auch im kühleren Frühling bei direktem Licht beginnen und sich dann in der Sommerhitze an einen schattigeren Ort begeben, um die Vegetationsperiode zu verlängern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: