Pflege einer nicht blühenden Bradford-Birne: Erfahren Sie, warum die Bradford-Birne nicht blüht

Bradford-Birnen sind bekannt für ihre spektakuläre Herbstfarbe und die üppigen weißen Frühlingsblüten. Wenn Bradford-Birnbäume keine Blüten aufweisen, kann dies frustrierend sein.

Pflege einer nicht blühenden Bradford-Birne: Erfahren Sie, warum die Bradford-Birne nicht blüht

Der Bradford-Birnenbaum ist ein Zierbaum, der für seine glänzend grünen Sommerblätter, seine spektakuläre Herbstfarbe und seine Fülle bekannt ist Anzeige der weißen Blüten im Vorfrühling. Wenn die Bradford-Birnbäume nicht blühen, kann dies in der Tat frustrierend sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Blüte einer Bradford-Birne zu erfahren.

Pflege einer nicht blühenden Bradford-Birne: Erfahren Sie, warum die Bradford-Birne nicht blüht

Warum Bradford-Birne nicht blüht

Ein Bradford-Birnenbaum benötigt keinen weiteren Baum in der Nähe, um zu blühen. Es erzeugt normalerweise eine üppige Blumenpracht, unabhängig davon, ob es alleine steht oder in einer Gruppe gepflanzt wird. Keine Blüte auf Ihrem Bradford-Birnbaum kann ein Zeichen für Krankheits- oder Pflanzenkulturprobleme sein.

Das Erste, was Sie bei einem nicht blühenden Bradford-Birnbaum beachten sollten, ist, dass der Baum etwa 5 Jahre lang wächst sei reif genug um zu blühen. Dies ist bei vielen Zierbäumen normal.

Ein weiterer Grund, warum Ihre Bradford-Birne nicht blüht, könnte sein, dass sie nicht genügend Sonnenlicht bekommt. Eine Bradford-Birne verlangt nach voller Sonne. Pflanzen Sie es an einem Ort, an dem es nicht von höheren Bäumen oder Strukturen beschattet wird.

Keine Blüten auf Bradford-Birnen können auch durch unzureichendes Wasser oder sehr schlechte Bodenqualität verursacht werden. Wenden Sie regelmäßig Wasser auf die Wurzelzone an. Dies ist besonders wichtig, wenn der Baum jung und nicht vollständig etabliert ist. Befruchten Sie Ihre Bradford-Birne mit einem phosphatreichen Dünger, wenn Ihre Bodennahrung nicht den Anforderungen entspricht.

Die Bradford-Birne gehört zur Familie der Rosen. Eine häufige bakterielle Erkrankung bei Arten der Rosenfamilie ist die Feuerbrandkrankheit. Feuerbrand kann dazu führen, dass eine Bradford-Birne nicht blüht. Die Anzeichen von Feuerbrand sterben schnell von Blättern und Zweigen ab, so dass sie geschwärzt oder verbrannt aussehen. Es gibt kein Heilmittel. Um die Ausbreitung der Krankheiten zu verlangsamen, schneiden Sie die Zweige 6 bis 12 Zoll unter dem verbrannten Abschnitt ab und desinfizieren Sie Ihre Schnittwerkzeuge. Pflegen Sie den Baum so gut wie möglich.

Die Bradford-Birne ist leicht zu züchten. Der Schlüssel, um eine Bradford-Birne zum Blühen zu bringen, ist angemessene Sorgfalt und Geduld. Ja, du musst geduldig sein und auf die Blüten warten. Stellen Sie sicher, dass es genug Sonne, Wasser und Nahrung bekommt und Sie Saison für Saison mit seinen schönen Blumen verwöhnt werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: