Pflege der Spindelbüchse – Tipps zum Anbau einer Spindelbüchse

Die Spindelbüchse wird auch als gewöhnlicher Spindelbaum bezeichnet und ist ein aufrecht stehender, abfallender Strauch, der mit zunehmender Reife runder wird. Die Spindelbuchse ist für die USDA-Zonen 3 bis 8 unempfindlich. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie Sie Spindelbuchsen anbauen.

Pflege der Spindelbüchse - Tipps zum Anbau einer Spindelbüchse

Was ist eine Spindelbuchse? Der Spindelstrauch (Euonymus europaeus) ist ein aufrecht stehender, sommergrüner Strauch, der mit zunehmender Reife runder wird. Die Pflanze bildet im Frühling grünlich-gelbe Blüten, gefolgt von rosaroten Früchten mit orangeroten Samen im Herbst. Die mattgrünen Blätter färben sich im Herbst gelb und verwandeln sich schließlich in gelbgrün und schließlich in einen attraktiven rötlich-violetten Farbton. Die Spindelbuchse ist für die USDA-Zonen 3 bis 8 unempfindlich. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie Spindelbuchsen anbauen.

Wie Sie Spindelbuchsen anbauen

Übertragen Sie die Spindelbuchse, indem Sie halbreife Stecklinge aus einer reifen Pflanze entnehmen Pflanze im Spätsommer oder Frühherbst. Pflanzen Sie die Stecklinge in eine Mischung aus Torfmoos und grobem Sand. Stellen Sie den Topf oft genug in helles, indirektes Licht und Wasser, um die Mischung feucht, aber nie gesättigt zu halten.

Sie können auch Spindelbuschsamen pflanzen, obwohl die Samen notorisch langsam keimen. Sammeln Sie die Spindelbuschsamen im Herbst und lagern Sie sie bis zum Frühjahr in einer Plastiktüte mit feuchtem Sand und Kompost. Pflanzen Sie die Samen ein und lassen Sie sie sich mindestens ein Jahr lang in Innenräumen entwickeln, bevor Sie sie nach draußen bringen.

Pflanzen Sie die Spindelbüsche vorzugsweise in vollem Sonnenlicht. Sie können den Strauch auch in getüpfeltem Sonnenlicht oder Halbschatten pflanzen, aber zu viel Schatten verringert die leuchtende Herbstfarbe.

Fast jede Art von gut durchlässigem Boden ist in Ordnung. Wenn möglich, pflanzen Sie zwei Sträucher in unmittelbarer Nähe, um eine effektivere Fremdbestäubung zu erzielen.

Spindelstrauchpflege

Beschneiden Sie Ihre Spindelstrauchpflanze im Frühjahr auf die gewünschte Größe und Form. Verteilen Sie Mulch nach dem Beschneiden auf der Pflanze.

Füttern Sie Ihre Spindelbüchse jedes Frühjahr mit einem ausgewogenen Allzweckdünger.

Wenn Raupen während der Blütezeit ein Problem darstellen, können Sie sie leicht entfernen von Hand. Wenn Sie Blattläuse bemerken, sprühen Sie sie mit insektizidem Seifenspray ein.

Krankheiten sind selten ein Problem für gesunde Spindelbüsche.

Pflege der Spindelbüchse - Tipps zum Anbau einer Spindelbüchse

Zusätzliche Euonymus-Spindelbüsche-Informationen

So schnell -wachsender Euonymus-Strauch, heimisch in Europa, ist in einigen Gebieten, einschließlich des östlichen Teils der Vereinigten Staaten und Kanadas, stark unkrautig und invasiv. Wenden Sie sich vor dem Pflanzen an Ihr lokales Verlängerungsbüro, um sicherzustellen, dass dies in Ordnung ist.

Achten Sie auch darauf, dass Sie keine Spindelbüsche einsetzen, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben. Alle Teile von Spindelbuschpflanzen sind giftig, wenn sie in großen Mengen verzehrt werden, und können zu Durchfall, Erbrechen, Schüttelfrost, Schwäche, Krämpfen und Koma führen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: