Pflanzung von Beerenbehältern: So bauen Sie Beeren in Behältern an

Der Anbau von Beeren in Behältern kann eine gute Alternative für Menschen mit wenig Platz sein. Der Schlüssel zum Erfolg ist eine ausreichende Drainage und Topfgröße. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie brauchen, um erfolgreich zu sein.

Pflanzung von Beerenbehältern: So bauen Sie Beeren in Behältern an

Der Anbau von Beeren in Behältern ist eine gute Alternative für Menschen mit wenig Platz. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Bepflanzung von Beerenbehältern ist eine ausreichende Drainage und Topfgröße. Der Behälter sollte groß genug sein, um reife Pflanzen aufzunehmen. In einigen Fällen, wie bei Erdbeeren, können Hängekörbe als Beerenbehälter verwendet werden.

So ​​topfen Sie Beerenpflanzen

Verwenden Sie für größere Beerenpflanzen wie Blaubeeren große Töpfe oder Pflanzgefäße, die normalerweise für Beerenpflanzen verwendet werden kleine Bäume oder Sträucher. Es kann auch eine gute Idee sein, diese in der Nähe des Ortes zu versenken, an dem Sie sie aufbewahren möchten, da sie nach dem Befüllen schwer werden. Sie können sich auch für einen Blumenkasten mit Rollen entscheiden, um das Bewegen zu erleichtern.

Während einzelne Pflanzen je nach Bodentyp variieren, ist die Grundpflanzung für Beeren, die in einem Behälter wachsen, dieselbe. Füllen Sie den Behälter zum Einpflanzen von Beerenbehältern etwa zu einem Drittel bis zur Hälfte mit der erforderlichen Bodenmischung. Lösen Sie bei Bedarf die Wurzeln, und legen Sie die Pflanze in den Behälter. Lassen Sie dabei je nach Größe zwischen dem Wurzelballen und der Oberseite des Behälters etwa 5 bis 10 cm frei ( Hinweis : Vergraben Sie keine tiefer als sein ursprünglicher Topf). Dann füllen Sie den Topf mit restlichem Boden und Wasser gründlich. Viele Beeren profitieren auch von einer leichten Anwendung von Mulch.

Pflege und Anbau von Beeren in Behältern

Die Pflege von Beeren in Behältern ist je nach Sorte einfach. Fast alle werden im zeitigen Frühjahr gepflanzt, solange sie noch ruhen. Die meisten Beeren brauchen Standorte in voller Sonne und gut durchlässigen Boden.

Sie brauchen auch mindestens ein oder zwei Zentimeter Wasser pro Woche, besonders in Zeiten der Dürre. In Behältern müssen sie häufiger gegossen werden.

Es kann auch ein monatlicher Dünger angewendet werden (ausgeglichen für die meisten Arten, sauer für Blaubeeren).

Fügen Sie bei Bedarf ein Gitter oder eine Art Stütze hinzu. oder wie bei Erdbeeren, lassen Sie sie über einen hängenden Korb oder einen Erdbeertopf gießen.

Beschneiden Sie Beerenpflanzen während des Ruhezustands jedes Jahr leicht und entfernen Sie alte, schwache oder erkrankte Zweige. Im Winter können diese Pflanzen zusätzlich zum Umwickeln der Behälter mit einer Decke mit einer Schicht Mulch geschützt werden. Sie können sie auch an einen geschützten Ort bringen.

Pflanzung von Beerenbehältern: So bauen Sie Beeren in Behältern an

Häufige Arten von Beeren, die in Behältern wachsen

Einige der häufigsten Beeren zum Anpflanzen in Behältern sind Blaubeeren, Himbeeren und Erdbeeren.

  • Blaubeeren benötigen saure Erde für ein optimales Wachstum. Zwergsorten bieten möglicherweise die besten Ergebnisse. Es gibt jedoch auch andere Sorten, die sich gut für Töpfe eignen. Bluecrop ist eine ausgezeichnete dürreresistente Sorte. Sunshine Blue macht sich in südlichen Klimazonen besonders gut, während Northsky eine gute Wahl für kältere Regionen ist. Ernten Sie Blaubeeren vier bis fünf Tage, nachdem sie blau geworden sind, und setzen Sie die Ernte in Abständen von drei bis fünf Tagen fort.
  • Himbeeren können im Sommer Früchte tragen oder im Herbst Früchte tragen (je nach Belieben). Sie schätzen gut durchlässige sandige Böden, die mit Kompost versetzt sind. Ernten Sie trockene Früchte, sobald sie die höchste Farbe erreicht haben. Sie können aus einer Reihe von Sorten wählen.
  • Erdbeeren genießen auch gut durchlässigen Boden, der mit Kompost angereichert ist, und sind in Sorten mit und ohne Lager im Juni erhältlich. Früchte ernten, wenn sie rot sind.

Hinweis : Brombeeren können auch in Behältern angebaut werden, achten Sie jedoch auf dornlose Sorten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: