Pflanzen in Styropor-Behältern – So stellen Sie einen Recyclingschaum-Pflanzer her

Pflanzen in Styropor-Behältern - So stellen Sie einen Recyclingschaum-Pflanzer her

Haben Sie jemals daran gedacht, in Styropor-Behältern zu pflanzen? Schaumpflanzgefäße sind leicht und einfach zu bewegen, wenn sich Ihre Pflanzen im Schatten des Nachmittags abkühlen müssen. Bei kaltem Wetter bieten Schaumpflanzgefäße eine zusätzliche Isolierung für die Wurzeln. Brandneue Styroporbehälter sind besonders nach der Sommergrillsaison preiswert. Besser noch, Sie können recycelte Schaumbehälter häufig auf Fischmärkten, Metzgereien, Krankenhäusern, Apotheken oder Zahnarztpraxen finden. Das Recycling hält die Behälter von den Mülldeponien fern, wo sie fast ewig halten.

Kann man Pflanzen in Schaumkästen anbauen?

Pflanzen in Schaumbehältern zu züchten, ist einfach und je größer der Behälter, desto größer der Behälter mehr kannst du pflanzen. Ein kleiner Behälter ist ideal für Pflanzen wie Salat oder Radieschen. Ein 5-Gallonen-Container eignet sich für Patio-Tomaten, aber Sie benötigen einen 10-Gallonen-Schaumbehälter für volle Tomaten.

Natürlich können Sie auch Blumen oder Kräuter pflanzen. Wenn Sie nicht verrückt nach dem Aussehen des Behälters sind, tarnen ein paar nachlaufende Pflanzen den Schaum.

Wachsende Pflanzen in Schaumbehältern

Stecken Sie einige Löcher in den Boden der Behälter für die Entwässerung sorgen. Sonst verfaulen die Pflanzen. Füllen Sie den Boden des Behälters mit ein paar Zentimetern Styropor-Erdnüssen, wenn Sie flachwurzelige Pflanzen wie Salat anbauen. Ein Styroporbehälter fasst mehr Topfmischung als viele Pflanzen benötigen.

Füllen Sie den Behälter etwa 2,5 cm (2,5 cm) von oben mit einer handelsüblichen Vergussmischung zusammen mit einer großzügigen Handvoll Kompost oder gut verrotteten Gülle. Kompost oder Dung können bis zu 30 Prozent der Vergussmischung ausmachen, aber 10 Prozent sind normalerweise reichlich.

Den Behälter um ein bis zwei Zoll (2,5 bis 5 cm) anheben, um die Entwässerung zu erleichtern. Ziegelsteine ​​funktionieren dafür gut. Stellen Sie den Behälter so auf, dass Ihre Pflanzen das optimale Sonnenlicht erhalten. Legen Sie Ihre Pflanzen sorgfältig in die Blumenmischung. Stellen Sie sicher, dass sie nicht überfüllt sind. Mangel an Luftzirkulation kann Fäulnis fördern. (Sie können auch Samen in Styropor-Behältern anpflanzen.)

Überprüfen Sie den Behälter täglich. Pflanzen in Styropor-Behältern benötigen bei heißem Wetter viel Wasser, aber nicht bis zur Tropfnässe. Eine Mulchschicht hält die Potting-Mischung feucht und kühl. Die meisten Pflanzen profitieren alle zwei bis drei Wochen von einer verdünnten Lösung eines wasserlöslichen Düngemittels.

Ist Styropor sicher für die Anpflanzung?

Styrol wird vom National Institute of Health als krebserregender Stoff aufgeführt. Aber es dauert hunderte von Jahren, bis es zusammenbricht, und weder Boden noch Wasser beeinträchtigen es. Mit anderen Worten ist der Anbau von Pflanzen in recycelten Schaumpflanzgefäßen absolut sicher.

Wenn Sie mit Ihrem Recyclingschaumstoff fertig sind, entsorgen Sie ihn sorgfältig – niemals durch Verbrennen.

Pflanzen in Styropor-Behältern - So stellen Sie einen Recyclingschaum-Pflanzer her

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: