Pflanzen im Hochsommer – wie spät kann man Gemüse und Blumen pflanzen

Viele Leute fragen, wie spät kann man Gemüse pflanzen? oder sogar Blumen im Garten. Um mehr über das Pflanzen im Hochsommer zu erfahren und zu erfahren, welche Pflanzen in dieser Zeit eine bessere Leistung erbringen, klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Pflanzen im Hochsommer - wie spät kann man Gemüse und Blumen pflanzen

Viele fragen: „Wie spät können Sie Gemüse pflanzen?“ Oder sogar Blumen im Garten. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen im Hochsommer zu erfahren und zu erfahren, welche Pflanzen in dieser Zeit eine bessere Leistung erbringen.

Tipps zum Pflanzen im Hochsommer

Es gibt viele Gemüse- und Blumenarten, die Sie im Hochsommer pflanzen können – auch im Norden oder im Süden Bergstaaten wie Minnesota und Colorado. Die wichtigsten Dinge, die Sie zum Pflanzen im Hochsommer wissen müssen, sind:

  1. Ihr durchschnittliches lokales Frostdatum (33-38 F. oder .5 bis 3 C.)
  2. Ihr lokales durchschnittliches Abtötungsfrostdatum (28-32 F. oder -2 bis 0 C.)
  3. Kältehärte der Pflanzen, die Sie installieren
  4. Zeit, die für jedes Gemüse oder jede blühende Pflanze benötigt wird

Mit diesen Fakten können Sie berechnen, ob es sich lohnt, in eine zweite Ernte zu passen, oder ob Sie den Garten bis zum Winter ruhen lassen sollen.

Einige Pflanzen hören auf zu wachsen und sterben bei leichtem Frost, während andere weitermachen können, bis es richtig kalt wird. Bestimmte Gemüsesorten überwintern sogar im Garten. Wie spät Sie Gemüse anbauen können, hängt davon ab, wo Sie leben, welches Gemüse Sie wählen und welches Datum Sie verwenden.

Die Reifung von Buschbohnen dauert beispielsweise 45-60 Tage, wird jedoch durch leichten Frost getötet. Wenn Ihr durchschnittliches Frostdatum der 1. Oktober ist, pflanzen Sie Ihre Buschbohnen besser bis zum 1. Juli. In diesem Fall würde ich sagen, dass Buschbohnen eine etwas riskante Option für das Pflanzen im Hochsommer sind.

Pflanzen im Hochsommer - wie spät kann man Gemüse und Blumen pflanzen

Was im Hochsommer zu pflanzen ist

Das Pflanzen im Hochsommer ist ein Abenteuer. Sie geben der Vegetationsperiode das gewisse Extra. Es gibt eine Reihe von Gemüsen, die sich später in der Saison gut eignen.

Grünpflanzen sind einige der am einfachsten zu startenden Pflanzen im Hochsommer. Sie können sie vor der vollen Reife ernten, wenn die Blätter noch klein und süß sind.

  • Die Reifung von Grünkohl- und Kohlgrün dauert 40-60 Tage und ist bis zu 20 F (-6 C) sehr winterhart. ). In wärmeren Gegenden überstehen Grünkohl- und Kohlgemüse den Winter.
  • Mangold- und Blattsalate (40-60 Tage) überstehen einen leichten Frost, aber nichts Kälteres.
  • Senfgemüse und Spinat Die Reifezeit beträgt 30-45 Tage und kann auch leichten Frost überstehen.

Die Tipps zum Hochsommer-Pflanzen für viele Wurzelgemüse basieren auf der Tatsache, dass die Reifezeit fast zwei Monate beträgt und sie teilweise geschützt sind durch ihre essbaren Teile unterirdisch im Boden wachsen lassen. Zuckerrüben, Kohlrabi und Radieschen vertragen leichte Fröste. Pastinaken reifen innerhalb von 4 Monaten und können mehreren Frösten standhalten. Pastinaken können überwintern, wenn der Boden nicht vollständig gefriert. Decken Sie sie daher mit einer dicken Schicht Mulch ab.

Kohl reift in etwa 3 Monaten und ist eines der härtesten Gemüse, das 20 F. (-6) standhält C.).

Viele Kräuter, wie z. B. Basilikum, werden bei heißem Wetter angebaut und sind nicht für das Pflanzen im Hochsommer geeignet. Suchen Sie in Bezug auf Blumen nach Mittsommerverkäufen in Ihren örtlichen Baumschulen und kaufen Sie schöne Jahrbücher und Stauden zu einem reduzierten Preis. Denken Sie daran, alle Ihre Einjährigen zu kürzen und abzukürzen, um sie frisch zu halten und das wiederholte Blühen zu fördern. Blüten, die besonders von der Absterbung profitieren, sind:

  • Geranien
  • Dianthus
  • Rosen
  • Zinnien
  • Gänseblümchen

Ich hoffe, diese Mittsommer-Pflanztipps ermutigen Sie, Ihren Garten wiederzubeleben und Ihre Vegetationsperiode zu maximieren. Seien Sie kreativ. Probieren Sie neue Pflanzen aus, die Sie in der Vergangenheit noch nicht kennen. Machen Sie Ihre Hausaufgaben bezüglich Pflanzenreife und Frostdaten. Genießen Sie Ihre zweite Ernte und Blüte!

Video: Aussaat ab Juli – was jetzt noch klappt im Garten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: