Pflanzen für Schmetterlingseier auswählen – Beste Pflanzen für die Anlockung von Schmetterlingen

Pflanzen für Schmetterlingseier auswählen - Beste Pflanzen für die Anlockung von Schmetterlingen

Schmetterlingsgärtnerei ist in den letzten Jahren sehr beliebt. Schmetterlinge und andere Bestäuber werden schließlich für ihre wichtige Rolle in der Ökologie anerkannt. Gärtner auf der ganzen Welt schaffen sichere Lebensräume für Schmetterlinge. Mit den richtigen Pflanzen können Sie Ihren eigenen Schmetterlingsgarten anlegen. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Pflanzen zum Anlocken von Schmetterlingen und Schmetterlingswirtpflanzen zu erfahren.

Beste Pflanzen für die Anziehung von Schmetterlingen

Um einen Schmetterlingsgarten anzulegen, müssen Sie einen Bereich auswählen, der sich in voller Sonne befindet und vor starkem Wind geschützt ist. Dieser Bereich sollte nur für Schmetterlinge ausgewiesen werden und sollte keine Vogelhäuschen, Bäder oder Futterhäuschen enthalten. Allerdings baden sich Schmetterlinge gerne selbst und trinken aus flachen Pfützen Wasser, so dass es hilfreich ist, ein kleines flaches Schmetterlingsbad und einen Futtertrog hinzuzufügen. Dies kann eine kleine Schüssel oder ein schüsselförmiger Stein sein, der auf den Boden gestellt wird.

Schmetterlinge sonnen sich auch gerne auf dunklen Felsen oder reflektierenden Oberflächen, wie zum Beispiel Bällen. Dies hilft, die Flügel aufzuwärmen und auszutrocknen, damit sie richtig fliegen können. Am wichtigsten ist, verwenden Sie niemals Pestizide in einem Schmetterlingsgarten.

Es gibt viele Pflanzen und Unkräuter, die Schmetterlinge anziehen. Schmetterlinge haben eine gute Sicht und werden von großen Gruppen von bunten Blumen angezogen. Sie werden auch von stark duftenden Blütennektar angezogen. Schmetterlinge neigen dazu, Pflanzen mit Blütenständen oder großen Blüten zu bevorzugen, so dass sie für eine Weile sicher landen und den süßen Nektar aussaugen können.

Einige der besten Pflanzen, um Schmetterlinge anzuziehen, sind:

  • Schmetterlingsbusch
  • Joe Pye Weed
  • Caryopteris
  • Lantana Schmetterlingskraut 36 Kosmos 36 Shasta Daisy 36 Zinnias 36 35 Sonnenhut 36 Bienenbalsam 36 35> Blühende Mandel

Schmetterlinge sind vom Frühling bis zum Frost aktiv. Achten Sie also auf die Blütezeit der Pflanzen, damit sie die ganze Saison über Nektar aus Ihrem Schmetterlingsgarten genießen können.

Pflanzen für Schmetterlingseier auswählen

Wie Antoine de Saint-Exupery in Der kleine Prinz sagte: „Nun, ich muss die Anwesenheit einiger Raupen ertragen, wenn ich mich mit dem Tier vertraut machen möchte Schmetterlinge. „Es reicht nicht aus, Pflanzen und Unkraut zu haben, die Schmetterlinge anziehen. Sie müssen auch Pflanzen für Schmetterlingseier und Larven in Ihren Schmetterlingsgarten aufnehmen.

Schmetterlings-Wirtspflanzen sind die spezifischen Pflanzen, auf die Schmetterlinge ihre Eier auf oder in die Nähe legen, so dass ihre Raupenlarven die Pflanze fressen können, bevor sie ihre Puppe bilden. Diese Pflanzen sind im Grunde Opferpflanzen, die Sie in den Garten geben und die Raupen dazu bringen, sich an gesunden Schmetterlingen zu erfreuen und zu wachsen.

Bei der Eiablage von Schmetterlingen springt der Schmetterling zu verschiedenen Pflanzen, landet auf verschiedenen Blättern und testet sie mit seinen Riechdrüsen. Wenn sie die richtige Pflanze gefunden hat, legt der weibliche Schmetterling ihre Eier ab, normalerweise an den Blattunterseiten, manchmal aber unter loser Rinde oder in Mulch in der Nähe der Wirtspflanze. Das Legen von Schmetterlingseiern hängt von der Art des Schmetterlings ab, ebenso wie die Schmetterlingswirtpflanzen. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit häufig vorkommenden Schmetterlingen und ihren bevorzugten Wirtspflanzen:

  • Monarch – Milkweed
  • Black Swallowtail – Karotten, Rue, Petersilie, Dill, Fenchel
  • Tiger Swallowtail – Wildkirsche, Birke, Esche, Pappel, Apfelbäume, Tulpenbäume, Bergahorn
  • Pipevine Swallowtail – Holländische Pfeife
  • Große Spangled-Perlmutterfalter – Violett
  • Buckeye – Löwenmaul
  • Trauermantel – Willow, Elm
  • 45> Vizekönig – Weidenkätzchen, Pflaumen, Kirsche
  • Rotgeflecktes Lila – Willow, Pappel
  • Pearl Crescent, Silvery Checkerspot – Aster
  • Gorgone Checkerspot – Sonnenblume
  • Häufiger Hairstreak, Checkered Skipper – Malve, Stechpalme
  • Dogface – Leitwerk, falscher Indigo (Baptisia), Prärieklee
  • Kohlweiß – Broccoli, Kohl
  • Orangenschwefel – Alfalfa, Wicken, Erbsen <36
  • Dainty Sulphu r – Sneezeweed (Helenium)
  • Painted Lady – Distel, Stockrose, Sonnenblume
  • Roter Admiral – Brennessel
  • American Lady – Artemisia
  • Silvery Blue – Lupine

Nachdem Raupen aus ihren Eiern geschlüpft sind, verbringen Raupen ihr gesamtes Larvenstadium mit dem Fressen die Blätter ihrer Wirtspflanzen, bis sie bereit sind, ihre Puppe herzustellen und Schmetterlinge zu werden. Einige Schmetterlingswirtpflanzen sind Bäume. In diesen Fällen können Sie zwergartige Obstsorten oder blühende Bäume ausprobieren oder Ihren Schmetterlingsgarten einfach in der Nähe eines dieser größeren Bäume finden.

Mit dem richtigen Gleichgewicht von Pflanzen und Unkräutern, die Schmetterlinge und Schmetterlingswirtpflanzen anziehen, können Sie einen erfolgreichen Schmetterlingsgarten schaffen.

. Pflanzen für Schmetterlingseier auswählen - Beste Pflanzen für die Anlockung von Schmetterlingen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: