Pflanzen für eine gute Luftqualität: Mit Zimmerpflanzen, die die Luft erfrischen

Pflanzen für eine gute Luftqualität: Mit Zimmerpflanzen, die die Luft erfrischen

Duftkerzen und chemische Lufterfrischer sind beliebte Möglichkeiten, um ein angenehmes Zuhause zu schaffen. Gesünder und umweltfreundlicher ist jedoch die Zugabe von duftenden Zimmerpflanzen in Ihrem Zuhause. Es gibt viele Zimmerpflanzen, deren Blüten oder Blätter für angenehme Düfte sorgen und unangenehme Gerüche abdecken. Durch die Verwendung von Pflanzen für eine gute Luftqualität können Sie die in kommerziellen Luftauffrischern vorkommenden Chemikalien aus Ihrem Haushalt entfernen.

Zimmerpflanzen, die die Luft erfrischen

Es gibt viele Zimmerpflanzen, die als natürliche Luftauffrischer wirken. Zu den beliebtesten duftenden Zimmerpflanzen zählen die duftenden Geranien, parfümblättrige Vertreter der Gattung Pelargonium . Es sind Sorten mit Düften erhältlich, die an Apfel, Kokosnuss, Zitrone, Rose, Zimt und Dutzende anderer Düfte erinnern. Duftende Geranien haben auch attraktive Blätter mit interessanten Formen, von rund bis zerknittert bis tief geteilt.

Viele Menschen sind mit den wohlriechenden Blüten von Zitronenbäumen vertraut, deren Extrakte in Parfüms und Süßwaren verwendet werden. Wussten Sie, dass einige Zitrusfruchtsorten als Zimmerpflanzen angebaut werden können? Zitrusfrüchte, die im Innenbereich blühen und möglicherweise Früchte produzieren, sind Meyer-Zitrone, Calamondin und Trovita-Orange. Blüte und Fruchtproduktion sind am besten, wenn Sie Ihre Zitrusfrüchte mit viel Licht versorgen und die Pflanzen davon profitieren, wenn sie während der warmen Jahreszeit ins Freie gebracht werden.

Erwägen Sie auch den Anbau eines aromatischen Verwandten aus der Zitrusgewächse. die orange jessamine ( Murraya paniculata ). Obwohl seine Früchte ungenießbar sind, produziert sie Hunderte von weißen Blüten mit einem schönen Duft.

Einige der aromatischsten Zimmerpflanzen sind tropische Sträucher wie Gardenien und Plumeria. Beide sind höher in der Schwierigkeitsskala der Zimmerpflanze, belohnen Sie aber mit wunderbar duftenden und auffälligen Blüten. Plumeria, auch Frangipani genannt, ist eine tropische Pflanze, die häufig in Parfums verwendet wird. Gardenias sind bekannt für ihre weißen rosenartigen Blüten, deren Duft einen Raum erfüllen kann. Beide brauchen viel Licht, daher ist es am besten, wenn Sie einen Wintergarten haben oder sie mit Anbaulichtern bestücken können.

Gewürze und Kräuter können als natürliche Luftverbesserungsmittel gezüchtet werden, die Sie auch mit Zutaten für die Küche versorgen. Sie können gewöhnliche Kräuter wie:

  • Thymian
  • Minze
  • Oregano
  • Lavendel

probieren ungewöhnlichere Auswahlen wie Sweet Bay oder Cuban Oregano ( Plectranthus amboinicus ). Versuchen Sie, die Kräuter zu trocknen und verwenden Sie sie, um dem Haus Schönheit und Duft hinzuzufügen.

Einige Arten von Topfzwiebeln eignen sich nicht nur für die Präsentation von Innenräumen, sondern auch für angenehme Aromen. Hyazinthen und Papierweiß sind für diesen Zweck üblich.

Wachsende Zimmerpflanzen für die Verwendung des Lufterfrischers

Bei den meisten duftenden Blütenpflanzen fördert die Erzeugung von mehr Licht in Innenräumen die Erzeugung aromatischer Blüten. Vergewissern Sie sich, dass Sie für jede Sorte, die Sie auswählen, die erforderlichen Bedingungen zur Verfügung stellen müssen, einschließlich des richtigen Bodentyps, der geeigneten Bewässerungs- und Feuchtigkeitsbedingungen, einer guten Drainage und des erforderlichen Düngemittels.

Bei richtiger Pflege verbessern diese natürlichen Lufterfrischer Ihre häusliche Umgebung ohne den Zusatz von Chemikalien.

Pflanzen für eine gute Luftqualität: Mit Zimmerpflanzen, die die Luft erfrischen

Video: Here’s Why You Should Place Sliced Lemons Beside Your Bed At Night

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: