Pflanzen eines Lebensbaums: Wann werden Bäume und Lebensbäume gepflanzt?

Lebensbäume gehören zu den vielseitigsten und attraktivsten Bäumen und Sträuchern in der Landschaft. Das Pflanzen einer Lebensbaumhecke bietet Sicherheit und einen schönen Bildschirm. Tipps zum Wachsen finden Sie in diesem Artikel.

Pflanzen eines Lebensbaums: Wann werden Bäume und Lebensbäume gepflanzt?

Lebensbaum (Thuja) ist einer der vielseitigsten und attraktivsten Bäume oder Sträucher in der Landschaft. Sie eignen sich als Heckenmaterial, in Töpfen oder als interessante Anlaufstellen für den Garten. Die Bepflanzung einer Lebensbaumhecke bietet Sicherheit und eine schöne Sicht.

Dieses einfach zu wachsende Immergrün ist in einer Vielzahl von Größen und Farben erhältlich und bietet eine Lösung für nahezu jede Landschaftssituation. Befolgen Sie ein paar Tipps zum Wachsen eines Lebensbaums, und Sie erhalten eine Pflanze mit überlegener Wuchsform und einfacher Pflege.

Lebensbaum-Wuchsbedingungen

Lebensbaum-Wuchs bevorzugt einen feuchten, gut durchlässigen Boden Sonne oder auch Halbschatten. Die meisten Zonen in den USA bieten ideale Wachstumsbedingungen für Lebensbäume und sind für die USDA-Zone 3 widerstandsfähig. Überprüfen Sie die Drainage, bevor Sie einen Lebensbaum pflanzen, und fügen Sie Sand bis zu einer Tiefe von 20 cm hinzu, wenn Ihr Boden zu viel Feuchtigkeit enthält.

Lebensbäume Sie benötigen einen pH-Wert des Bodens von 6,0 bis 8,0, in den ausreichend organisches Material eingearbeitet werden sollte, um dessen Struktur und Nährstoffgehalt zu erhöhen.

Pflanzzeitpunkt

Die meisten immergrünen Pflanzen, z Lebensbaum, werden gepflanzt, wenn sie nicht aktiv wachsen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Je nachdem, wo Sie leben, können sie im Spätwinter gepflanzt werden, wenn die Böden bearbeitet werden können, oder Sie müssen möglicherweise bis zum Frühjahr warten, wenn die Erde aufgetaut ist.

Lebensbäume werden normalerweise geballt und gemahlen verkauft, dh die Wurzel Das System ist vor rauen Bedingungen geschützt und ermöglicht es Ihnen, weniger auf das Pflanzen von Lebensbäumen zu achten als auf wurzelfreie Bäume. Sie können sich auch im Spätherbst im Boden festsetzen, wenn der Untergrund mit einer dicken Schicht Rinde oder organischem Mulch bedeckt ist.

So ​​pflanzen Sie Lebensbaumbäume

Standort und Bodenbeschaffenheit sind die wichtigsten Bedenken, wie man Lebensbaumbäume pflanzt. Diese schuppenblättrigen Immergrünen haben ein breites, sich ausbreitendes Wurzelsystem, das dazu neigt, sich in der Nähe der Oberfläche zu befinden. Graben Sie das Loch doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen, damit sich die Wurzeln ausbreiten können, wenn sich der Baum festsetzt.

Wässern Sie die ersten Monate häufig und beginnen Sie dann, sich zu verjüngen. Bewässern Sie die Pflanze gründlich, wenn Sie sie wässern, und stellen Sie sicher, dass sie bei heißem, strafendem Sommerwetter nicht austrocknet.

Pflanzen eines Lebensbaums: Wann werden Bäume und Lebensbäume gepflanzt?

So ​​züchten Sie Lebensbaum

Arborvitate sind sehr tolerante Pflanzen, die es erfordern Kein Beschneiden und natürlich anmutige Pyramidenformen. Während die Pflanzen nur wenige Insekten befallen, sind sie bei heißem, trockenem Wetter anfällig für Spinnmilbenbefall. Tiefes Gießen und Absprühen des Laubs kann diese Schädlinge minimieren ’ Präsenz.

Tragen Sie eine 2,5 cm dicke Schicht Mulch um die Basis des Baumes auf und düngen Sie ihn im Frühjahr mit einem guten Allzweck-Landschaftsdünger.

Anfänger werden besonders belohnt, wenn sie einen Lebensbaum pflanzen. aufgrund ihres geringen Wartungsaufwands und ihrer unbeschwerten Wachstumsmuster.

Video: Hecke pflanzen | Schritt-für-Schritt-Anleitung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: