Pflänzchen auf Zimmerpflanzen

Pflänzchen auf Zimmerpflanzen

Viele Zimmerpflanzen produzieren Pflänzchen oder kleine Ableger der ursprünglichen Pflanze, aus denen neue Pflanzen gezüchtet werden können. Einige von ihnen haben Läufer oder kriechende Stämme, die den Boden entlang durch den Kompost ziehen und neue Pflanzen auf dem Weg beginnen. Einige entwickeln Wurzeln, wenn ihre gewölbten Stämme den Boden berühren. Einige Pflänzchen beginnen zu wurzeln, solange sie noch an der Mutterpflanze hängen, während andere warten, bis sie mit dem Kompost in Kontakt kommen, bevor sie sich festsetzen.

Verschiedene Arten von Pflänzchen auf Zimmerpflanzen

Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum ) und Erdbeer-Begonie ( Saxifraga stolonifera ) sind zwei der einfachsten Pflanzen, um Offsets anzubauen, da beide kleinere Versionen ihrer selbst produzieren das Ende der Wölbung der Stämme. Der beste Weg, sie zu züchten, ist, kleine Töpfe um den größeren Muttertopf zu stellen. Nimm die Stolonen und platziere sie so, dass die Pflänzchen in den kleinen Töpfen auf der Kompostoberfläche ruhen. Sobald jeder Wurzeln hat, können Sie ihn von der Mutterpflanze trennen.

Manchmal wachsen auf der Blattoberfläche oder häufiger um die Rosetten der Blätter der Mutterpflanze Versätze. Diese können von der Mutterpflanze abgetrennt und selbst gezüchtet werden. Die Kronleuchterfabrik ( Kalanchoe delagoensis, syn. K. Tubiflora ) hat Versätze, die an der Blattspitze wachsen. Mutter von Tausenden (K. daigremontiana, syn. Bryophillum diagremontianum ) wächst um die Blattränder herum.

Um ablösbare Versätze zu wurzeln, gießen Sie die Stammpflanze am Tag zuvor, um dies sicherzustellen Die Pflanze ist schön und hydratisiert. Fülle einen 8 cm Topf mit Blumenerde und gieße es gut. Nehmen Sie mit jedem Finger oder einer Pinzette nur wenige Pflänzchen aus jedem Blatt, damit Sie das Erscheinungsbild der Pflanze nicht zu sehr verändern. Seien Sie beim Umgang mit den Pflänzchen sehr vorsichtig.

Nehmen Sie die Pflänzchen und ordnen Sie sie auf der Kompostoberfläche an. Geben Sie jedem Pflänzchen einen eigenen Wachstumsraum im Topf und halten Sie den Kompost feucht, indem Sie ihn von unten gießen. Sobald die Pflanzen wachsen, bilden sich Wurzeln, und Sie können jedes der Pflänzchen in einen eigenen kleinen Topf umtopfen.

Viele Sukkulenten und Bromelien haben Versätze, die um die Basis oder an der Pflanze wachsen. Oft kann man sagen, dass es sich um neue Pflanzen handelt, besonders bei Kakteen. In einigen Fällen sind sie möglicherweise an der Mutterpflanze gebunden und nicht so leicht definierbar wie bei Bromelien. Diese Versätze können Sie am besten entfernen, wenn Sie die gesamte Pflanze umtopfen und sie mit einem scharfen, sauberen Messer abschneiden können. Für diejenigen, die zum Wachsen und um die Basis der Pflanze neigen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Stück Wurzel bekommen, wenn Sie sie entfernen.

Lassen Sie die Kaktus-Versätze einige Tage trocknen, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen sie in Kompost. Andere Pflanzen können sofort eingetopft werden. Füllen Sie zuerst den Topf zur Hälfte, setzen Sie dann die Pflanze mit den Wurzeln in den Topf, während Sie mehr Kompost um die Pflanze gießen. Fixieren Sie den Kompost und gießen Sie die Pflanze von unten.

Befolgen Sie diese Schritte und Sie werden feststellen, dass Sie sich um Ihre größeren Pflanzen im Haus genauso kümmern können wie andere kleinere Pflanzen.

Pflänzchen auf Zimmerpflanzen

Video: 5 Pflanzen, die du in deinem Schlafzimmer haben solltest, um besser schlafen zu können!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: