Pfingstrosen im Frühling – Pflegeanforderungen für Pfingstrosenpflanzen im Frühling

Wer mag es nicht, Wintermulch und Gartenabfälle beiseite zu streichen, um zu sehen, welche kleinen Pflanzen durch den Boden ragen? Die rot-rosa Triebe von Pfingstrosen sind an vielen Orten eines der früheren Zeichen des Frühlings. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über die Frühjahrspflege von Pfingstrosen zu erfahren.

Pfingstrosen im Frühling - Pflegeanforderungen für Pfingstrosenpflanzen im Frühling

Es ist Frühling. Die Sonne erwärmt die Erde, die Temperaturen werden konstanter, die Bäume knospen und der Rasen beginnt grün zu werden. Wenn Sie wie ich sind, ist eines der Dinge, auf die Sie sich am meisten freuen, Wintermulch und Gartenreste beiseite zu wischen, um zu sehen, welche kleinen Pflanzen durch den Boden ragen. Die rot-rosa Triebe von Pfingstrosen sind an vielen Orten eines der früheren Zeichen des Frühlings. Lesen Sie weiter, um mehr über die Frühjahrspflege von Pfingstrosen zu erfahren.

Pfingstrosen im Frühling - Pflegeanforderungen für Pfingstrosenpflanzen im Frühling

Pfingstrosenpflege im Frühjahr

In kühleren Klimazonen werden Pfingstrosen häufig durch einen dicken Mulchhaufen vor dem kalten Winter geschützt. Der erste Schritt bei der Pflege von Pfingstrosen im Frühjahr besteht darin, Mulch und Ablagerungen an den Pfingstrosentrieben zu entfernen, damit sie das dringend benötigte Sonnenlicht aufsaugen können. Dies ist auch eine gute Zeit, um um Pfingstrosen herum zu jäten.

Im Frühling treten häufig Unkräuter auf, bevor Zierpflanzen und Pfingstrosen nicht gut mit Unkräutern konkurrieren. Wischen Sie das Gebiet zuerst mit der Hand ab und sprühen Sie niemals Herbizide in der Nähe von Kronen oder Wurzelzonen von Pfingstrosenpflanzen. Wenn Sie zusätzliche Hilfe bei der Bekämpfung von Unkräutern benötigen, können Sie Pfingstrosenpflanzen nach dem Jäten mit einem Herbizid wie Preen behandeln. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Triebe der Pfingstrosen mindestens 15 cm hoch sind.

Beim Schmelzen von Schnee und Frühlingsregen können manchmal wertvolle Nährstoffe aus dem Boden freigesetzt werden. Dünger sollte jedoch niemals auf oder zu nahe an die Krone von Pfingstrosenpflanzen gesprüht werden, da dies zu Düngerbrand und Kronenfäule führen kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, mischen Sie einen Dünger mit niedrigem Stickstoffgehalt und langsamer Freisetzung in den Boden, der 15 bis 46 cm von der Pflanzenkrone entfernt ist. Ein stickstoffarmer Dünger mit 5-10-10 oder 10-20-20 wird empfohlen, um starke Wurzeln und erlesene Blüten zu fördern. Wenn die Erde in der Umgebung Ihrer Pfingstrosenpflanzen abgefressen ist, können Sie organisches Material hinzufügen. Verwenden Sie jedoch keinen Dünger, da er viel Stickstoff enthält.

Für besonders große, qualitativ hochwertige Blüten schneiden Pfingstrosenzüchter manchmal abseits der Knospen und lassen Sie nur Endknospen. Zur Pflege von Pfingstrosen im Frühjahr gehört auch die Vorbereitung auf das Wachstum. Da Pfingstrosen bekanntermaßen umkippen, werden häufig Pflanzenstützen verwendet, um sie aufrechtzuerhalten. Im frühen Frühjahr, während die Pflanzen noch klein sind, sollten Sie diese Pfingstrosenringe oder -stützen platzieren.

Es ist auch eine gute Idee, Haustiere oder kleine Kinder von den empfindlichen jungen Trieben der Pfingstrosen fernzuhalten im Frühling. Junge Triebe brechen leicht, was zu Schädlingen, Krankheiten und sogar zum Absterben der Pflanze führen kann.

Pfingstrosen können auch anfällig für eine Pilzkrankheit sein, die als Botrytis bezeichnet wird. Pilzsporen können an der Basis von Pflanzen oder zwischen Gartenabfällen überwintern. Wenn die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit im Frühling ansteigen, breitet sich der Pilz aus und wächst. Zur Pflege von Pfingstrosen im Frühjahr sollte die Pflanze mit Kupfer-Fungizid oder Kalk-Schwefel behandelt werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: