Pferdebohnen anbauen: Lernen Sie, wie Sie im Garten Pferdebohnen anbauen

Sie haben vielleicht noch nie von Pferdebohnen gehört, aber Sie haben wahrscheinlich schon von einer Ackerbohne gehört. Saubohne ist der Regenschirm, unter dem mehrere Unterarten, einschließlich der Pferdebohne, zu finden sind. Wenn Ihre Neugier geweckt ist, klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Pferdebohnen anbauen und verwenden.

Pferdebohnen anbauen: Lernen Sie, wie Sie im Garten Pferdebohnen anbauen

Möglicherweise haben Sie noch nie von Pferdebohnen gehört, aber Sie haben wahrscheinlich schon von einer Ackerbohne gehört. Pferdebohnenpflanzen stammen wahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum und sollen in alten ägyptischen Gräbern gefunden worden sein. Saubohne ist der Regenschirm, unter dem mehrere Unterarten, einschließlich der Pferdebohne, zu finden sind. Wenn Ihre Neugier geweckt ist, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Pferdebohnen anbauen und wie Sie sie für verschiedene Zwecke einsetzen.

Was sind Pferdebohnen?

Pferdebohnenpflanzen, Vicia faba var. Equina, sind eine Unterart der eigentlichen Ackerbohne, auch Windsor oder Straight Bean genannt. Sie sind eine kühle Jahreszeit, die große, dicke Hülsen trägt. In den Hülsen sind die Bohnen groß und flach. Seine belaubte Hülsenfrucht hat einen aufrechten Wuchs mit einem steifen Stiel. Die Blätter ähneln eher den englischen Erbsen als den Bohnenblättern. Kleine weiße Blüten kommen in Ährchen vor.

Verwendung von Pferdebohnen

Auch als Ackerbohne bezeichnet, werden Pferdebohnen in zweifacher Hinsicht verwendet – für den menschlichen Verzehr und für Pferdefutter, daher der Name.

Die Samen der Pflanze werden gepflückt, wenn die Schote groß ist, aber bevor sie getrocknet und als grüne Schalenbohne verwendet wurde, gekocht, um als Gemüse verwendet zu werden . Bei Verwendung als trockene Bohne werden die Bohnen gepflückt, wenn die Hülsen trocken sind und sowohl für den menschlichen Verzehr als auch für Viehfutter verwendet werden.

Pferdebohnen anbauen: Lernen Sie, wie Sie im Garten Pferdebohnen anbauen

Anbau von Pferdebohnen

Für den Anbau von Pferdebohnen sind 4 erforderlich -5 Monate von der Aussaat bis zur Ernte. Da es sich um eine kühle Ernte handelt, wird sie im Sommer in nördlichen Klimazonen und im Winter in wärmeren Klimazonen angebaut. In tropischen Regionen kann es nur in höheren Lagen angebaut werden. Heißes, trockenes Wetter wirkt sich nachteilig auf die Blüte aus.

Pferdebohnen vertragen eine Vielzahl von Bodenbedingungen, eignen sich jedoch am besten für die Entwässerung von schwerem Lehm oder Lehmboden.

Beim Anbau von Pferdebohnen Pflanzensamen 2 Zoll (5 cm) tief in Reihen, die 3 Fuß (knapp einen Meter) voneinander entfernt sind, wobei die Pflanzen 3-4 Zoll (8-10 cm) in einer Reihe voneinander entfernt sind. Oder pflanzen Sie Samen in Hügeln mit sechs Samen pro Hügel mit einem Abstand von 1 x 1 m (4 x 4 Fuß).

Versehen Sie die Bohnen mit Pfählen oder Gitter.

Video: Raus aus Deutschland – Selbstversorgung lernen – Arbeit gegen Übernachtung und Essen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: