Petunien-Winterpflege – Können Sie eine Petunienpflanze überwintern?

Petunien sind nicht mehr die einfachen Janes an der Blumengrenze. Die neuen Sorten sind erheblich teurer, daher sollten Sie sie überwintern, um im Frühjahr Geld zu sparen. Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie.

Petunien-Winterpflege - Können Sie eine Petunienpflanze überwintern?

Gärtner mit einem Bett voller billiger Einstreupetunien mögen es nicht lohnen, Petunien zu überwintern kann mehr als 4 $ für einen kleinen Topf kosten. Dies bedeutet, dass Sie sie möglicherweise nicht so frei verwenden können, wie Sie möchten. Sie können Geld sparen, indem Sie Ihre Petunien über den Winter ins Haus bringen.

Pflege von Petunien im Winter

Schneiden Sie die Petunien bis auf ca. 5 cm über dem Boden zurück und pflanzen Sie sie vor dem ersten Herbstfrost in Töpfe . Überprüfen Sie sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Insekten befallen sind. Wenn Sie Insekten finden, behandeln Sie die Pflanzen, bevor Sie sie ins Haus bringen.

Gießen Sie die Pflanzen gründlich und legen Sie sie an einen kühlen, aber über dem Gefrierpunkt liegenden Ort. Suchen Sie in Ihrer Garage oder im Keller nach einer Stelle, an der sie nicht im Weg sind. Überprüfen Sie die Überwinterungs-Petunien alle drei bis vier Wochen. Wenn der Boden ausgetrocknet ist, geben Sie ihnen gerade genug Wasser, um den Boden zu befeuchten. Andernfalls lassen Sie sie bis zum Frühjahr ungestört, bevor Sie sie wieder ins Freie verpflanzen können.

Petunien-Winterpflege - Können Sie eine Petunienpflanze überwintern?

Können Sie eine Petunienpflanze als Steckling überwintern?

Nehmen Sie Stecklinge von 5 bis 10 cm vor dem ersten Steckling Herbstfrost ist ein guter Weg, um sie zu überwintern. Sie wurzeln leicht, sogar in einem Glas klarem Wasser; Die Wurzeln werden jedoch zu einem Wirrwarr, wenn Sie mehr als einen Schnitt in ein Glas geben. Wenn Sie mehrere Pflanzen bewurzeln, möchten Sie diese wahrscheinlich in kleinen Töpfen ansetzen.

Die Stecklinge wurzeln so leicht, dass Sie sie nicht bedecken oder in einem Gewächshaus ansetzen müssen. Entfernen Sie einfach die unteren Blätter aus dem Schnitt und legen Sie sie 1,5 bis zwei Zoll in den Boden. Halten Sie den Boden feucht, und in zwei oder drei Wochen haben sie Wurzeln.

Sie werden wissen, dass die Stecklinge verwurzelt sind, wenn ein sanfter Ruck sie nicht löst. Sobald sie wurzeln, stellen Sie sie an ein sonniges Fenster. Sie brauchen über den Winter keinen Dünger, wenn Sie sie in eine gute kommerzielle Blumenerde gepflanzt haben. Füttern Sie sie ansonsten gelegentlich mit flüssigem Zimmerpflanzendünger und gießen Sie sie so oft, dass der Boden leicht feucht bleibt.

Vorsicht bei patentierten Pflanzen

Überprüfen Sie die Pflanzenbezeichnung Es ist keine patentierte Pflanze, bevor Stecklinge entnommen werden. Die Vermehrung von patentierten Pflanzen durch vegetative Methoden (wie Stecklinge und Teilungen) ist illegal. Es ist in Ordnung, die Pflanze über den Winter zu lagern oder Samen zu ernten und zu züchten. Die Samen von ausgefallenen Petunien ähneln jedoch nicht den Elternpflanzen. Sie werden eine Petunie bekommen, wenn Sie die Samen pflanzen, aber es wird wahrscheinlich eine einfache Sorte sein.

Video: Gartentipp Oktober 1002 Million Bells Saat abnehmen von der Mini Hängepetunie

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: