Persimmon Disease Control And Prevention – Erfahren Sie mehr über Persimmon Fruit Tree Diseases

Persimmons haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme und müssen daher nicht regelmäßig gesprüht werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Baum gelegentlich keine Hilfe benötigt. Klicken Sie hier, um Informationen zu Krankheiten bei Kaki-Bäumen zu erhalten.

Inhalt posten

Persimmon Disease Control And Prevention - Erfahren Sie mehr über Persimmon Fruit Tree Diseases

Kaki-Bäume passen in fast jeden Garten. Sie sind klein und pflegeleicht und tragen im Herbst köstliche Früchte, wenn nur wenige andere Früchte reif sind. Persimmons haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme, so dass es nicht notwendig ist, regelmäßig zu sprühen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Baum gelegentlich keine Hilfe benötigt. Weitere Informationen zu Krankheiten bei Kaki-Bäumen finden Sie weiter.

Persimmon Disease Control And Prevention - Erfahren Sie mehr über Persimmon Fruit Tree Diseases

Kaki-Obstbaumkrankheiten

Obwohl Kaki-Bäume im Allgemeinen gesund sind, können sie mit Kaki-Baumkrankheiten einhergehen.

Kronengalle

Eine, nach der Sie Ausschau halten sollten, ist die Kronengalle. Wenn Ihr Baum unter Kronengalle leidet, sehen Sie Gallen – gerundete Wucherungen – auf den Zweigen der Kaki. Die Wurzeln haben ähnliche Gallen oder Tumore und verhärten.

Kronengalle kann einen Baum durch Schnitte und Wunden in seiner Rinde infizieren. Persimmon-Krankheitsbekämpfung bedeutet in diesem Fall, den Baum gut zu pflegen. Vermeiden Sie Krankheiten des Kronengallen-Kaki-Baums, indem Sie den Baum vor offenen Wunden schützen. Gehen Sie vorsichtig mit dem Unkrautvernichter um den Baum herum um und beschneiden Sie ihn, wenn der Baum ruht.

Anthracnose

Zu den Krankheiten bei Kaki-Bäumen gehört auch Anthracnose. Diese Krankheit ist auch als Knospenfäule, Zweigfäule, Triebfäule, Blattfäule oder Blattfäule bekannt. Es ist eine Pilzkrankheit, die unter feuchten Bedingungen gedeiht und häufig im Frühling auftritt. Sie erkennen Kakibaumkrankheiten an den schwarzen Flecken auf den Blättern. Der Baum kann ab den unteren Ästen seine Blätter verlieren. Sie können auch schwarze, eingesunkene Flecken auf Blattstielen und Läsionen auf der Kaki-Rinde sehen.

Die Anthracnose-Krankheit ist bei alten Bäumen nicht oft tödlich. Diese Krankheiten bei Kaki-Bäumen werden durch Blattfleckenpilze verursacht, und einige betreffen sowohl die Früchte als auch die Blätter. Bei der Bekämpfung der Persimmon-Krankheit bei Anthraknose muss ein sauberer Garten gepflegt werden. Die Anthracnose-Sporen überwintern in Laubstreu. Im Frühling breiten Wind und Regen die Sporen zu neuem Laub aus.

Am besten heben Sie im Herbst alle Blätter auf, nachdem die Blätter des Baumes gefallen sind. Gleichzeitig infizierte Zweige ausschneiden und verbrennen. Viele der Blattfleck-Krankheitserreger treten auf, wenn der Baum viel Feuchtigkeit erhält. Wässern Sie daher frühzeitig, damit das Laub schnell trocknen kann.

In der Regel ist keine Fungizidbehandlung erforderlich. Wenn Sie sich entscheiden, dass dies in Ihrem Fall der Fall ist, verwenden Sie das Fungizid Chlorthalonil, nachdem sich die Knospen geöffnet haben. Verwenden Sie es in schlimmen Fällen nach dem Ablegen der Blätter und während der Ruhezeit erneut.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: