Pepper Gender Mythos – Bestimmt die Anzahl der Lobes das Geschlecht der Peppers?

Wahrscheinlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gehört oder gesehen, dass man das Geschlecht eines Pfeffers kennt oder mehr Samen hat nach der Anzahl der Lappen oder Beulen entlang des Fruchtbodens. Finden Sie in diesem Artikel heraus, ob dies zutrifft.

Inhalt posten

Pepper Gender Mythos - Bestimmt die Anzahl der Lobes das Geschlecht der Peppers?

Wahrscheinlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gesehen oder gehört, dass man das Geschlecht einer Paprika erkennen kann, oder Das hat mehr Samen, durch die Anzahl der Lappen oder Beulen, entlang des Bodens der Frucht. Die Idee hat natürlich einige Neugierde geweckt, und ich habe beschlossen, selbst herauszufinden, ob dies zutrifft. Nach meinem Wissen über Gartenarbeit habe ich noch nie von einem bestimmten Geschlecht gehört, das mit diesen Pflanzen zusammenhängt. Hier ist, was ich gefunden habe.

Mythos des Pfeffergeschlechts

Es wird vermutet, dass die Anzahl der Paprika-Lappen etwas mit dem Geschlecht zu tun hat. Frauen haben angeblich vier Lappen, sind voller Samen und schmecken süßer, während Männer drei Lappen haben und weniger süß sind. Ist dies also ein wahrer Indikator für das Geschlecht von Pfefferpflanzen?

Fakt : Es ist die Blume, nicht die Frucht, die das Sexualorgan in Pflanzen ist. Paprika produziert Blüten, die sowohl männliche als auch weibliche Teile haben (sogenannte „perfekte“ Blüten). Daher gibt es für die Frucht kein bestimmtes Geschlecht.

Die Mehrzahl der großen Paprikasorten, die eine Breite von etwa 3 Zoll und eine Länge von 4 Zoll aufweisen, haben normalerweise drei bis vier Lappen. Davon abgesehen haben einige Typen weniger und andere mehr. Wenn die Lappen also ein Indikator für das Geschlecht von Paprika wären, was zum Teufel wäre dann ein Zwei- oder Fünf-Lappen-Paprika?

Die Wahrheit ist, dass die Anzahl der Paprika-Lappen keinen Einfluss hat auf das Geschlecht der Pflanze — es produziert beides auf einer Pflanze. Das bestimmt das Geschlecht.

Pepper Gender Mythos - Bestimmt die Anzahl der Lobes das Geschlecht der Peppers?

Pfeffersamen und -geschmack

Wie steht es also mit der Behauptung, dass die Anzahl der Lappen einer Pfefferfrucht ihre Keimigkeit oder ihren Geschmack bestimmt?

Fakt : Bei einer Paprika mit vier Lappen, die mehr Samen enthält als einer mit drei, könnte dies möglich sein, aber die Gesamtgröße der Frucht scheint ein besserer Indikator dafür zu sein — obwohl ich behaupten würde, dass die Größe keine Rolle spielt. Ich habe einige gigantische Paprikaschoten mit kaum einem Samen im Inneren gehabt, während einige der kleineren zahlreiche Samen hatten. Tatsächlich enthalten alle Paprikaschoten eine oder mehrere Kammern, aus denen sich Samen entwickeln. Die Anzahl der Kammern ist genetisch bedingt und hat keinen Einfluss auf die Anzahl der erzeugten Samen.

Fakt : Die Anzahl der Paprika-Lappen, seien es drei oder vier (oder was auch immer), hat keine Bedeutung wie süß ein Pfeffer schmeckt. Tatsächlich hat die Umgebung, in der der Pfeffer angebaut wird, und die Ernährung des Bodens einen größeren Einfluss darauf. Die Sorte Paprika bestimmt auch die Süße der Früchte.

Nun, da haben Sie es. Zusätzlich dazu, dass nicht ein Faktor für das Geschlecht der Pfefferpflanzen ist, bestimmt die Anzahl der Keime, die eine Paprika aufweist, nicht die Samenproduktion oder den Geschmack. Vermutlich können Sie nicht alles glauben, was Sie sehen oder hören. Nehmen Sie also nichts anderes an. Wenn Sie Zweifel haben oder einfach nur neugierig sind, recherchieren Sie.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: