Pekannuss-Blattfleckenkontrolle: Was ist bei einem Pekannussbaum mit Blattfleck zu tun?

Blattfleck ist im Allgemeinen eine eher unbedeutende Angelegenheit. Trotzdem ist die Behandlung von Pekannussblättern ein wichtiger Schritt, um die allgemeine Gesundheit des Baumes zu erhalten. In den folgenden Informationen zu Pekannussblättern werden die Krankheitssymptome und die Bekämpfung von Pekannussblättern erläutert.

Pekannuss-Blattfleckenkontrolle: Was ist bei einem Pekannussbaum mit Blattfleck zu tun?

Pekannussblätter sind Pilzkrankheiten, die durch Mycosphaerella dendroides verursacht werden. Ein Pekannussbaum, der von Blattflecken befallen ist, ist im Allgemeinen ein eher geringes Problem, es sei denn, der Baum ist mit anderen Krankheiten infiziert. Trotzdem ist die Behandlung von Pekannussblättern ein wichtiger Schritt, um die allgemeine Gesundheit des Baumes zu erhalten. In den folgenden Informationen zu Pekannuss-Blattflecken werden die Krankheitssymptome und die Bekämpfung von Pekannuss-Blattflecken erläutert.

Pekannuss-Blattflecken-Info

Eine geringfügige Blattkrankheit, Blattflecken von Pekannüssen, treten in der gesamten Pekannuss-Anbauregion auf. Die ersten Symptome eines Pekannussbaums mit Blattfleck treten im Juni und Juli auf und betreffen in erster Linie weniger als gesunde Bäume. Die ersten Symptome erscheinen auf der Unterseite der ausgewachsenen Blätter als kleine, olivgrüne, samtige Flecken, während auf der Oberseite der Blätter hellgelbe Flecken auftreten.

Mit fortschreitender Krankheit bis zum Hochsommer schwarz hervorgehoben In den Blattflecken sind Punkte zu sehen. Dies ist ein Ergebnis von Wind und Regen, die die Pilzsporen wegwischen. Die Flecken bilden dann zusammen größere glänzende schwarze Flecken.

Wenn die Krankheit schwerwiegend ist, kommt es im Spätsommer bis zum frühen Herbst zu einer vorzeitigen Entlaubung, was zu einer insgesamt verringerten Vitalität der Bäume und einer Anfälligkeit für Infektionen führt andere Krankheiten.

Pekannuss-Blattfleckenkontrolle: Was ist bei einem Pekannussbaum mit Blattfleck zu tun?

Pecan Leaf Blotch Control

Blattfleck überwintert in abgefallenen Blättern. Um die Krankheit zu bekämpfen, entfernen Sie die Blätter vor dem Winter oder entfernen Sie das alte Laub im zeitigen Frühjahr, während der Frost auftaut.

Ansonsten ist die Behandlung von Pekannuss-Blattflecken auf die Verwendung von Fungiziden angewiesen. Zwei Anwendung von Fungizid sollte angewendet werden. Die erste Anwendung sollte nach der Bestäubung erfolgen, wenn die Nussspitzen braun geworden sind, und der zweite Fungizidspray sollte etwa 3-4 Wochen später erfolgen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: