Peach Twig Borer Control – So verhindern Sie Schäden durch Peach Twig Borer

Peach Twig Borer sind die Larven von normal aussehenden grauen Motten. Sie beschädigen neues Wachstum, indem sie in die Zweige bohren, und später in der Jahreszeit bohren sie in die Frucht. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit diesen zerstörerischen Schädlingen umgehen.

Peach Twig Borer Control - So verhindern Sie Schäden durch Peach Twig Borer

Pfirsichzweigbohrer sind die Larven von einfach aussehenden grauen Motten. Sie beschädigen neues Wachstum, indem sie in die Zweige bohren, und später in der Jahreszeit bohren sie in die Frucht. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit diesen zerstörerischen Schädlingen umgehen können.

Was sind Pfirsichzweigbohrer?

Verwechseln Sie den Pfirsichzweigbohrer nicht mit dem Pfirsichbaumbohrer. Der Zweigbohrer bohrt sich in zarte neue Wachstumsspitzen, wodurch sie welken und absterben. Der Baumbohrer bohrt sich in den Stamm des Baumes. Sowohl der Pfirsichzweig als auch der Pfirsichbaumbohrer greifen Steinfrüchte wie Pfirsiche, Nektarinen und Pflaumen an und können eine Ernte ruinieren.

Lebenszyklus von Pfirsichzweigbohrern

Pfirsichzweigbohrern haben jeweils zwei bis fünf Generationen Jahr, abhängig vom Klima, in dem Sie leben. Die Larven überwintern unter der Baumrinde und begeben sich dann im Spätwinter zu aufstrebenden Trieben. Sie tunneln und fressen, bis sie erwachsen genug sind, um zu verpuppen. Spätere Generationen tunneln in das Stielende der Frucht.

Spalten in der Rinde bieten den Larven Versteckmöglichkeiten zur Verpuppung. Die Erwachsenen sind einfache graue Motten, die sofort beginnen, Eier auf die Unterseite der Blätter zu legen. Die Generationen überschneiden sich häufig, so dass Sie mehrere Lebensphasen gleichzeitig im Baum finden können.

Peach Twig Borer Control - So verhindern Sie Schäden durch Peach Twig Borer

Methoden der Peach Twig Borer-Steuerung

Die Peach Twig Borer-Steuerung erfordert ein sorgfältiges Timing. Hier ist eine Liste von Sprays zusammen mit allgemeinen Timing-Richtlinien.

  • Pflanzenöle sprühen, bevor die Knospen anschwellen.
  • Zur Blütezeit können Sie Bacillus thuringiensis sprühen. Sie müssen zwei- bis dreimal pro Generation sprühen, wenn Sie mit ein paar Tagen warmen Wetters rechnen.
  • Sprühen Sie mit Spinosad, wenn die Blütenblätter von den Blüten fallen.

Bei jungen Bäumen ist der Schaden durch Pfirsichzweigbohrer sehr groß. Die Insekten können eine ganze Saison neuen Wachstums töten, indem sie sich von den Zweigspitzen ernähren. Spätere Generationen entstellen die Früchte und machen sie ungenießbar.

Die gute Nachricht ist, dass sich Bäume im Allgemeinen erholen, sobald das Insekt verschwunden ist. Junge Bäume können einen Rückschlag erleiden, aber es gibt keinen Grund, warum sie in zukünftigen Jahreszeiten keine Ernte produzieren können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: